Baby 5,5 Monate wippt ständig im sitzen ?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bkh 12.10.10 - 10:49 Uhr

Hallo :)!

Seit einigen Tagen wippt mein Kleiner ständig im Sitzen rum (Hochstuhl, oder auf unsren Schoß).. und das ziemlich "stark" er haut richtig stark mit dem Rücken auf den Rücklehne.. er macht das ständig!
Wenn er am Bauch liegt hab ich das Gefühl das er sich ständig nach vor ziehen will (das wird normal sein nehm ich an) . aber was hat die "wipperei" an sich??

Lg

Beitrag von sternenforscher 12.10.10 - 10:54 Uhr

Hi du,
Mona macht das auch. Ich nehme an, dass ist einfach Bewegungsdrang und das Trainieren des Gleichgewichtssinns. Sie geht seit zwei Wochen in den Vierfüßler, da ist es ja auch normal, dass sie sich mit der Wipperei erst mal stabilisieren, bevor sie anfangen zu krabbeln etc. Alles Training sozusagen und völlig normal!
LG Tanja mit Mona (7 Monate)

Beitrag von zwillinge2005 12.10.10 - 11:11 Uhr

Hallo,

warum sitzt Dein Kind mit 5,5 Monaten?

LG, Andrea

Beitrag von bkh 12.10.10 - 11:19 Uhr

wenn er im Hochstuhl sitzt.. oder auch auf uns-> dann zieht er sich hoch bis er sitzt und fangt an zu wippen...

Beitrag von zwillinge2005 12.10.10 - 12:42 Uhr

Hallo,

mit 5,5 Monaten ist das Sitzen im Hochstuhl doch noch etwas früh, oder?

Sobald die Kinder sich selbständig hinsetzen können dürfen sie sitzen. In den Hochstuhl eventuell schon früher, ein Physiotherapeut sagte mir mit 7-8 Monaten ist die Rückenmuskulatur stark genug, auch für die Mahlzeiten hingesetzt zu werden - auch wenn sich die Kinder noch nicht selbst hinsetzen können.

Hinsetzen funktioniert übrigends nicht über die von Dir beschriebenen "Sit-ups" sondern aus dem Krabbeln.

Wenn Dein Kind anfängt so zu zappeln leg es auf den Boden. Dort kann es "trainieren".

LG, Andrea

Beitrag von sannchen82 12.10.10 - 14:26 Uhr

ist alles richtig was du sagst! ABER! laß doch mal die kirche im dorf...wenn das kleine nur kurz im stuhl zum füttern oder auf dem schoß sitzt ist das noch kein staatsverbrechen! kannst ja schließlich nicht im liegen füttern...:-p
es darf nur nicht zur gewohnheit werden und wenn die sich hochziehen wollen ist das nur training,sollte man nicht hoch lassen.#nanana
find es persönlich schlimmer wenn die kleinen schon so früh in die sofaecke oder den kinderwagen gesetzt werden...#augen

denke auch das die maus sich stabilisieren will. versuch das sitzen zu vermeiden und laß das kleine selbst trainieren!

Beitrag von mini-wini 12.10.10 - 11:32 Uhr

Hallo,

ich denke das ist normal, Muskeltraining.....

Findet ihr es nicht ein bisschen früh für nen Hochstuhl, da sollen die Kinder doch erst rein, wenn sie sich selbständig hinsetzen können. Auf dem Schoß verstehe ich ja, da hält man sie ja gut abgestützt.
Unsere Maus saß erst mit 8,5 Monaten im Hochstuhl#kratz
Aber ihr wisst das bestimmt.

LG

Beitrag von anela- 12.10.10 - 11:45 Uhr

Kann er mit 5,5 Monaten schon von alleine sitzen? Ansonsten sollte er es auch noch nicht.