Neuer Arztterminheute morgen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mickie6245 12.10.10 - 10:55 Uhr

Hallo,

hatte gestern abend um 20.21 schon mal gepostet. Hier nun nochmal der Arztbericht von heute morgen:

Blutung war ja heute morgen wieder vorhanden. Es wurde wieder Ultraschall gemacht, dabei wieder keine Fruchthöhle aber gut aufgebaute Schleimhaut. Hinweise auf eine ELSS oder Bauchhöhlen-SS gibt es derzeit nicht, da ich keine Wasseransammlung im Bauchraum habe. Im Moment sagt der Doc, ist noch alles offen. Es kann durchaus sein, dass sich die SS nicht weiter entwickelt hat. Aber genauso gut kann es sein, dass ich längst nicht so weit bin wie ich zuerst dachte. Das würde definitiv den niedrigen HCG-Wert und das nicht finden im Ultraschall erklären.

Nochmal Blut abgenommen bekommen zur Überprüfung von HCG und Progetseron. HCG bekomme ich heute nachmittag, Progesteron bekomme ich morgen vormittag telefonisch gesagt. Bin aber jetzt die ganze Woche krank geschrieben und muss abwarten.

Schonen muss ich mich nicht zwingend. Wenn es eine Fehlgeburt ist, dann kann ich es nicht verhindern. Jedoch fahr ich jetzt mal einen Gang runter, was mir persönlich auch nicht schaden kann. Und mein Arzt hat mir heute morgen nochmal bestätigt, dass es egal ist, ob es helles oder dunkles Blut ist. Man kann keine Rückschlüsse ziehen, ob eine Art gefährlicher ist oder nicht. Er sagt er hat FRauen schon jedes Fünkchen Hoffnung genommen, weil er selbst nicht mehr daran geglaubt hatte und dennoch hat sich alles positiv entwickelt.

Tja Natur, da steckt man nicht drin.,

Also ich bange und hoffe weiter. Im Moment hoffe ich aber mehr, dass alles gut wird.

LG von Sandra mit Jasmin (13 Jahre) und #ei im Bauch #verliebt

Beitrag von sweetfrog 12.10.10 - 10:59 Uhr

Ich drück dir mal die Daumen. Das mit dem Blut, wenn du Schmerzen hast dann kann man eigentlich davon ausgehen das es eine FG ist, sagen die Ärzte aber anhand der Farbe es zu sagen ist wage und da hat dein Arzt recht:-) Wenn du also keinerlei Beschwerden hast ist es gut. Leg die Beine hoch und lass dich von deinem Liebsten verwöhnen.

Beitrag von mickie6245 12.10.10 - 11:10 Uhr

gestern hatte ich leichtes ziehen auf der linken seite, hätten aber auch weiter die mutterbänder sein können. heute noch keinerlei beschwerden oder schmerzen.

Beitrag von lenalou78 12.10.10 - 11:25 Uhr

Drück dir die daumen- hoffe auch auf Mutter Natur!