Mein Kind ist heute auf dem Boden mitten im Zimmer aufgewacht...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von evegirl 12.10.10 - 10:56 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe vor kurzem bei meinem Sohn die Gitterstäbe im Bettchen raus gemacht damit er ins Bett rein Klettern und raus Klettern kann.
Er schläft Nachts immer durch, Abends bevor ich ins Bett gehe schaue ich nochmal nach ihm und Decke ihn nochmal zu.
Heute morgen höre ich ihn durchs Babyfon meckern wie jeden Morgen und was seh ich da er liegt auf dem Boden mitten im Zimmer er war so kalt trotz Schlafsack. Hab voll das schlechte gewissen.
Glaube ich muss die Stäbe wieder rein machen.
Versteh nur nicht wie er da raus gekommen ist im Schlaf denn sobald er wach wird meckert er immer.

LG

Beitrag von inka79-80 12.10.10 - 11:18 Uhr

Hey Du,

erstmal #liebdrueck. Kan mir vorstellen, wie das an Dir nagt.

Warum habt ihr die Stäbe denn rausgenommen? Klettert er drüber?

Wir haben eine Seite komplett abgebaut und zwei Seitenbretter angebracht. Eines auf Matrazenhöhe und eines so darüber, dass es noch als eine kleine Begrenzung dient, über die Jamie aber ohne Probleme rüberklettert. Allerdings schläft er ohne SchlafsacK ( leider macht er ein riesen Theater, wenn wir ihn in einen Schlafsack stecken ).

LG inka

Beitrag von evegirl 12.10.10 - 11:24 Uhr

Ne ich habe die 3 Stäbe raus gemacht damit er immer rein und raus gehen kann weil er Tagsüber gerne sein Spielzeug rein schmeißt aber ich ihn nicht jede Sek jede Kleinigkeit wieder raus holen wollte und ihn zeigen wollte das er jederzeit rein kann und es sich holen. Er schmeißt sachen gerne rein oder weg bis ihm das jemand gibt und dann weiter wenn ihr versteht.

Beitrag von sternchen1000 12.10.10 - 11:19 Uhr

Hey,

... wir hatte doch gar keinen Vollmond, oder? Jedenfalls habe ich Lisa heute morgen auch vor ihrem Bett schlafend vorgefunden. Gestern wollte Hannah offenbar ins Elternbett umziehen, sie hatte sich Wasserflasche, Hasibaby und Nucki geschappt, ist jedoch bereits wenige Schritte vom Bett entfernt wieder eingeschlafen #cool

Also bei meinen beiden lasse ich die Stäbe raus, aber deiner ist ja noch jünger. Vielleicht machst du die Stäbe abends, nach dem Hinlegen wieder rein? Das haben wir auch bis vor einem Jahr etwa gemacht. Ihnen war es nur wichtig, dass sie tagsüber jederzeit in ihr Bett klettern konnten zum Toben etc...

LG Melanie

Beitrag von evegirl 12.10.10 - 11:22 Uhr

Ja glaube das ist eine gute Idee Abends die Stäbe rein zu machen.
Am Tag klettert er ja auch immer selber rein.
Aber was das diese Nacht war weiß ich auch nicht.