WER NOCH?!Schwangerschaftsdiabetis- heute kams raus!:-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von marika333 12.10.10 - 11:00 Uhr

Nach meinem missglückten Versuch letzte woche, wo ich ja n Tee getrunken hatte vorher, bin ich heute wieder bei Blutzzuckerbelastungtest gewesen:

meine Werte sind soo schlecht... Nun steht diabetologe an und ernährungsumstellung etc... Also meine Pizza toffiffee nutellabrote thread wird's dann ab heute hier wohl nicht mehr geben... Außer ich Jammer danach:-(

naja- will ja das es der kleinen gut geht:-) trotzdem doof- auch noch vor Weihnachten!!!

Wie handhabt ihr das die betroffen sind?!
Geht das gut?!
Lg Marika

Beitrag von maylu28 12.10.10 - 11:05 Uhr

Hallo Marika,

wir waren denn Deine Werte???

Ich komm mit der Ernährungsumstellung eigentlich ganz gut zurecht, und meine BZ-Werte sind stabil. D.h. ich muss kein Insulin spritzen, aber auch wenn Du spritzen musst, lässt sich die Zeit überstehen....

Es ist nicht immer einfach, weil die Gelüste einen schon quälen und bei mir ist das besonders PIZZA, dafür könnte ich fast töten...

Aber es geht es bei mir schon 8 Wochen und ein Vorteil ist, Du nimmst nicht so wahnsinnig zu....Hab erst 4 Kilo in dieser SS zugenommen, und darüber werde ich mich hinterher bestimmt freuen....Das ist vielleicht ein Trost..

Wenn Du fragen hast, dann melde Dich einfach..

LG Maylu

Beitrag von electronical 12.10.10 - 11:08 Uhr

Hallo

Habe auch ss-Diabetes. Ist alles halb so wild.
Bei mir hat zwar eine Ernährungsumstellung nicht gereicht und ich muss nun Insulin spritzen, aber davon bekommt ja mein kleiner Engel nichts mit außer den guten Blutuckerwert :-)

Wie sind denn deine Werte vom Test?

Du wirst wahrscheinlich vor jeder Mahleit deinen BZ messen und 1 oder 2 Std später..Und der Diabetologe wird dir auch noch ganz genau erklären was du essen darfst und was du eher vermeiden solltest.

Meiden solltest du natürlich Süßigkeiten, es ist aber auch mal nichts gegen einen Schokoriegel einzuwenden, schließlich bist du schwanger.....
Hungere bloß nicht und versuche Eiweiß mit Fett zu essen...Fett verlangsamt den Blutuckeranstieg....
Hoffe das hat dir schon etwas weiter geholfen.

Hier werden dir sicher noch viele antworten :-)

LG und alles Gute.

E., 37.ssw

Beitrag von marika333 12.10.10 - 11:31 Uhr

Danke für deine ausführliche Antwort:-)

meine Werte sind:
nüchtern- 99
nach 1 Std - 209
nach 2 Std- 151

sie sagte, dass sei schlecht... Kenn mich ja nicht aus damit.
Mhmm- ich hoffe ich Kriege das auch ohne insulin hin und die Zeit muss ich jetzt da durch. Muss mir nur vorstellen was alles jetzt wegfällt und was dann noch bleibt an erlaubten Lebensmitteln. Bin echt mal gespannt!

Aber danke dür die nette Antwort!:-)

Beitrag von electronical 12.10.10 - 11:33 Uhr

Wie gesagt, mach dir keinen Kopf..
Und so mega schlecht sind die Werte auch nicht. Mir wurde gesagt meine Werte seien grenwertig und diese waren

nüchtern 92
nach 1 std 214
nach 2 std 126

LG :-)

Beitrag von kleinemaus166 12.10.10 - 11:19 Uhr

Hi Marika!

Alles nicht so schlimm, wie´s im ersten Moment vielleicht klingt!
Bei mir wurde der ss Dirabetes letzten Donnerstag diagnostiziert und ich konnte gleich am Freitag zur Diabetologin. Seitdem messe ich 6xtgl. den BZ, aber die Werte sind konstant gut und das nur mit Ernährungsumstellung. Und die ist echt nicht so problematisch! Was mir etwas schwerer fällt, ist abends nicht all zu spät zu essen. Wir sind oft nicht vor 20 Uhr an den Esstisch gekommen und jetzt soll ich nach 19 Uhr nur noch eine Spätmahlzeit in Form von einem Apfel oder so essen.
Ich veteile das gesamte Essen nun auf 6 Mahlzeiten pro Tag, also 3 Haupt-und drei Zwischenmahlzeiten und das tut mir eigentlich ganz gut!

Meine Werte beim Test waren übrigens:Nüchtern 101, nach 60 Min 194, nach 120 Min 144.

Alles Gute!

kleinemaus

Beitrag von marika333 12.10.10 - 11:35 Uhr

Hui! Das kann ja heiter werden... Mir geht's das genauso wie dir! Erst später Abendbrot essen und dann jetzt eher und NUR n Apfel- ohweh!

Aber ich hoffe das ich ne gute " Liste@ an die Hand kriege nach Ser. Ich mich richten kann und wo ich weiß was ich essen darf! Geht schon los, dass ih nicht weiß was ich zum Mittag essen darf:-(
Naja dir auch alles gute und ein prächtiges Kindchen:-)

Beitrag von spm2010 12.10.10 - 12:48 Uhr

Hallo,

ich komme damit auch ganz gut klar - halte mich jetzt seit ca. 8 Wochen an die Ernährungsumstellung und es klappt super - muss auch nicht spritzen :-) Hoffe so bleibt es auch!

Ab und zu gönne ich mir auch ein Stück Kuchen #mampf - dann Obstkuchen mit Hefeteig - habe einen Pflaumenkuchen mit VK Mehl selber gebacken und portionsweise eingefroren - dann ein wenig Sahne dazu und die Werte sind prima danach!
Was mir immer sehr hilft ist Bewegung nach einer "Sünde". Ansonsten habe ich normale Kohlenhydrate auf Vollkorn umgestellt und auch 6 Mahlzeiten pro Tag!

LG und bei Fragen kannst Du mich gerne anschreiben!

LG Sylvie 32 SSW