Erfahrungen Möbelkauf bei Roller

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von sumpfdotterblume89 12.10.10 - 12:10 Uhr

Frage steht ja schon oben - hat jemand Erfahrungen damit?

Danke...

Beitrag von geotina 12.10.10 - 12:21 Uhr

mein Schatz hat einige Sachen daher und hatte eigentlich bisher nicht wirklich Probleme gehabt, erst als ich letztens 2 Kommoden für den Flur geholt habe, haben wir beim Aufbau festgestellt, dass die Bohrlöcher für die Schubladenschienen 2 mm Unterschied haben, somit mussten wir nachbohren, was zu Hause auf die 2mm aber nicht einfach ist - Fazit: die zwei Schubladen sind schief :-( 1 Woche später zum Laden und wollten trotzdem, weil bis dahin ja zufrieden waren, Badmöbel besorgen und hab mir noch mal die Kommoden angeschaut; alle davon aufgebauten hatten schiefe Schubladen, war wohl eine Fehllieferung oder die haben die deshalb bekommen... habe meine Kommode reklamiert und für die Badmöbel 25 % Rabatt erhalten, die waren dann aber in Ordnung#winke

Beitrag von krokolady 13.10.10 - 12:53 Uhr

unser Wohnzimmertisch ist eher "Schrott".....für 59 Euro halt.
Die anbauwand ist ok.....ebenso die beiden Schreibtische.
Der große Schlafzimmerschrank ist super.

Und es waren alles wirklich sehr günstige Möbel die wir gekauft haben!

Beitrag von daisy80 12.10.10 - 12:46 Uhr

Jaoh, die Möbel sind okay, aber auch ich hatte schon falsch gepackte Möbelstücke und musste nochmal hinfahren.
Super Qualität kann man nicht erwarten. Bei einer Kommode ist mir das egal, aber ein Bett oder einen Kleiderschrank würde ich dort nicht kaufen.

Beitrag von labom 12.10.10 - 14:00 Uhr

Hallo,

wir haben einige Bücherregale und normale Schränke (mit 2 Türen) zuhause. Die sind ok. Keine Top Qualität, aber für den Preis besser als erwartet. Unser Wohnzimmersofa ist auch von Roller. Super günstig und Top Qualität. Alles in allem würde ich die Qualität mit Ikea vergleichen.

LG

Beitrag von vwpassat 12.10.10 - 14:05 Uhr

Ist halt osteuropäischer Billigkram............

Beitrag von superschatz 12.10.10 - 17:12 Uhr

Klar, deswegen werden etliche Dinge auch in Deutschland produziert.

Daher, lieber vorher mal informieren. #winke

Beitrag von carrie23 12.10.10 - 14:13 Uhr

Meine Mutter hat bei der österreichischen Version von Roller gearbeitet und auch gekauft
Die SAchen sind ok, man darf jetzt halt für den Preis nicht was weis ich für ne Qualität erwarten, aber schön sind die Sachen und auch relativ haltbar.

lg carrie

Beitrag von joshy2310 13.10.10 - 17:06 Uhr

Hallo!
Also unsere komplette Schrank-Einrichtung im Wohnzimmer und im Esszimmer ist von Roller. Das Programm nennt sich "Cube", keine Ahnung, ob es das noch gibt. Bei Poco und Möbel Boss gibt es das gleiche Programm. Die Qualität finde ich für den Preis super, sind aber keine Massivmöbel.
Einen großen Kleiderschrank haben wir auch, damals im Angebot von 399,- auf 199,-. Von der Qualität her ist der okay, aber nach einem Umzug, schafft der keinen zweiten. Wenn wir unser Schlafzimmer mal renovieren, dann werden wir nur noch die PAX-Schränke von Ikea kaufen, die sind besser.
Und ein Bett würde ich bei Roller auch nicht kaufen. Die die mir dort optisch gefallen, sind zu instabil.
Ansonster für Kleinmöbel find ich Roller auch okay.
Also eigentlich spricht nichts dagegen. Probleme beim zusammenbauen hatten wir nie.