frage wegen brautkleid kauf??

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von sandra.h 12.10.10 - 12:57 Uhr

hallo

wir heiraten nächstes jahr april jetzt wollte ich eigenltich anfang november mich langsam auf die suche nach einen brautkleid machen. doch jetzt sagte mein mann gestern was ich mache wenn ich über die weihnachtszeit zu nehmen und mir das kleid dann nicht mehr passt??

leider hat er da recht und ich nehme auch noch sehr sehr schwer wieder ab.

aber ist januar nicht zu kurzfristig??

hm das bringt mich jetzt richtig zum nachdenken.

was würdet ihr machen??

gruß sandra

Beitrag von zuckerlie 12.10.10 - 13:29 Uhr

Also, wenn Du in Deutschland kaufst, dann bringt ein jetztiger Kauf Vorteile:

Du kannst Kleider der 2010er Kollektion jetzt günstiger erwerben, weil die neuen Kolltektionen langsam reintrudeln.

Ein Kleid muss im schlechtesten Fall bestellt werden und das kann gerne ein paar Monate dauern.

Wegen dem Gewicht:
Vielleicht nimmst du dann eher ein Kleid mit Schnürung, da kann man die Weite noch regulieren.. außerdem wird die letzte Anpassung erst kurz vor der Hochzeit vorgenommen, damit auch alles toll sitzt.. du wirst ja nicht 4 Kleidergrößen zunehmen ;)

Beitrag von kerstin0409 12.10.10 - 13:38 Uhr

Hallo Sandra!

Neue Kleider haben teilweise eine sehr lange Lieferzeit, ich habe 4 Monate warten müssen.
Ich würde mir nicht allzuviel Zeit lassen, wer weiß ob du sofort dein perfektes Kleid findest :-)
Ausserdem wird es kurz vorher nochmal geändert, ein paar Kilos sind nicht so schlimm, aber wie schon geschrieben, du wirst ja nicht 4 Kleidergrößen zunehmen :-)

Liebe Grüße!

Beitrag von sunny-1984 12.10.10 - 13:48 Uhr

Hallo,

wir haben im Juni 2009 geheiratet und ich hab mein Kleid am 23.12.2008 gekauft (war wie ein kleines Weihnachtsgeschenk ;-) )

Ich hatte Glück das mir mein Kleid direkt von der Stange gepasst hat und nichts geändert werden musste, auch nicht von der Länge.
Aber es gibt selten solche Fälle. Meistens müssen irgendwelche Kleinigkeiten geändert werden.

Und da jetzt die Kollektionen für 2011 in den Läden hängen oder langsam reinkommen, werden die Vorjahresmodelle meistens bis zur Hälfte günstiger verkauft.

Und ich glaub jetzt nicht, das du über Weihnachten soooooo viel zu nimmst.
Ich selber nehm über Weihnachten nie so viel zu das man in nichts mehr reinpasst....

Und um so näher dein großer Tag anrückt umso nervöser wirst du bestimmt (wie wir Mädels halt so sind, die Männer haben meistens die Ruhe weg)
Ich hab z.B. eine Woche vor unserem großen Tag fast 2 kilo abgenommen weil ich vor lauter Aufregung nichts mehr essen konnte :-p

Wünsch dir viel Spass beim Kleider probieren...

Lg sunny

Beitrag von sandra.h 12.10.10 - 15:12 Uhr

danke für euere antworten.
ihr habt mich beruhigt jetzt freu ich mich wieder aufs kleider kaufen

gruß sandra

Beitrag von 20carinchen04 12.10.10 - 16:30 Uhr

Hallo

Wir heiraten am 4.6.2011 und ich habe mein Kleid Ende Mai gekauft.:-p
Allerdings wollten wir eigentlich am 7.5.2011 heiraten und haben das nun zwecks neuer Location verschoben.;-)

Mein Kleid kam nun im September (nach 4 Monaten) im Geschäft an und ich werde am Montag zur Anprobe fahren. Die Dame meinte, ich kann so oft kommen, wie ich möchte und mein Kleid anziehen.#huepf #rofl

Geändert wird es erst Anfang Mai.:-D Bis dahin hängt es dort...

Grüße

Beitrag von tini-mausi 12.10.10 - 17:08 Uhr

Hallo,

ich hab mein Kleid erst 4 Wochen vor der Hochzeit zum Ändern gegeben. Beim Abholen musste es dann 5 Tage vor der Hochzeit nochmal geändert werden. Das geht wirklich fix.
Das mit den Preisen stimmt auch. Mein Kleid kostet jetzt 300 Euro weniger!#schock

Beitrag von dotima 13.10.10 - 09:53 Uhr

Und wenn du an Weihnachten zunimmst, kein Problem ... spätestens wenige Wochen vor der Hochzeit nimmst du wieder ab wg. Nervosität etc. :-p glaub mir!

LG Tina (seit 5 Wochen verheiratet)