Frage zum Mittelschmerz

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ju.ra. 12.10.10 - 12:57 Uhr

hallo ihr lieben...

gestern und vorgestern hatte ich deutliche schmerzen. meine letzte mens fing am 26.09. an... somit wär ich genau in der ES zeit... (zb hab ich keines, kann keine tempi messen wegen sehr versch. arbeitszeiten)

heute ist alles weg und ich fühl mich auch sehr gut.... könnte gestern oder heut nacht der ES gewesen sein? NMT wäre zwischen 26.10. - 30.10.

danke für tips und vermutungen ;-)

Beitrag von annchen-1985 12.10.10 - 13:00 Uhr

ja das kann schon sein :-)

war der Schmerz nur auf einer Seite??

Ich merke meinen ES immer extrem. Hab auf der Seite wo das EI springt teilweise so heftige Schmerzen dass ich kaum laufen kann. Wenn das Ei dann "gesprungen" ist ist wieder alles gut und mir gehts besser.

Von deinem Zyklus her passt das auf jeden Fall auch :-)

Beitrag von ju.ra. 12.10.10 - 13:02 Uhr

es war nur rechts ja... gestern beim autofahren wars so heftig das ich mühe hatte das rechte bein vom gas zur bremse zu heben....

ich hab ein ZB gemacht mit werten die ich habe... mal schauen ob ich das hier kopiert bekomme

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/921364/543150
(hoffe es hat geklappt)