US mittelmäßig und schlechte Nachricht!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von darismama 12.10.10 - 13:07 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich komme gerade vom US, 2 Eibläschen haben sich weiterentwickelt, 9 + 14 mm im re. Eierstock. Im li. Eierstock tut sich leider gar nichts mehr!!!!! Das ist ja eine tolle Nachricht, bei der letzten IVI waren dort auch schon keine Eibläschen mehr. Das heisst wohl, er hat die Arbeit niedergelegt, naja gut, ich werde bald 37, aber jetzt schon???(ich hatte auch schon 6 ICXY`s, davon liegt es wohl auch) Jetzt ist endlich das Spermiogramm etwas besser ausgefallen und dann so etwas !
Naja, ich denke ja eigentlich positiv, vielleicht klappt ja dieser eine Versuch zum ss werden.....
Donnerstag muss ich mit Brevactid auslösen und Freitag ist dann die Insemination.
Viele traurige Grüße Meike

Beitrag von 1987julia 12.10.10 - 14:16 Uhr

Ich drück dir gaaanz feste die Daumen!! #klee

Beitrag von darismama 12.10.10 - 20:35 Uhr

Danke, hoffentlich reichen die wenigen Eizellen noch aus......