War wieder 8 Tage im KH - hab keine Lust mehr*DEZEMBI´S*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von baby-no-2 12.10.10 - 13:16 Uhr

Hallöchen,

da ich am Dienstag morgen noch munter hier geschrieben habe, bekam ich ab ca. 10 Uhr Wehen.

Im KH angekommen, alle 8 Min. Wehen. War schön. GBH Länge 2,6 cm! Kleiner Trichter :-(

Wieder bis Sonntag strenge Bettruhe, Magnesium am Tropf, ect.

Jetzt bin ich wieder Home, mal abwarten wie lange. Der letzte Abstand war 4 Wochen zu Hause. Ach Mensch, so macht Scwanger sein keinen richtigen Spaß!

Allerdings wurde jetzt festgestellt, das meine Gefäße nicht OK sind, die mit der Nabelschnur verbunden sind. Muß nächste Woche wieder ins KH zur Untersuchung.
Diagnose: bds. kleiner Notch???!! Was heißt das denn?

So, jetzt genieß ich die Zeit mit meiner Family, und hoffe, das ich wieder erst zur Geburt rein muß!

LG Antje mit Celine(8), Romy(2) und Babyboy? inside (30.SSW)

Beitrag von mellj 12.10.10 - 13:25 Uhr

hi

ich kenn das!in der ss jetzt lag ich von der 6ssw-8ssw wegen hämatom und blutungen
dann lag ich von der 22ssw bis zur 29ssw gmh verkürzung 2,5 cm mit trichter lag echt 6 wochen in dem krankenhausbett!!!
dann 29ssw heim und seit dem liege ich zuhause!erst jetzt darf ich wieder mehr machen bin jetzt dann in der 36ssw!!!

so macht schwanger sein echt keine freude aber ich bin nur glücklich das ich soweit kam

wünsche dir auch noch eine lange zeit zuhause und nicht im kh!

lg mellj

Beitrag von sunflower2010 12.10.10 - 14:22 Uhr

Hallo,

kann mir gut vorstellen wie nervig solche Krankenhausaufenthalte sind.
Aber du schaffst das schon!!

Hier hab ich was gefunden bezügl. Notching

"Ein Notch ist keine Krankheit, sondern nur die Beschreibung einer Eigenschaft der Dopplerkurve. Dabei ist das Risiko für die spätere Entwicklung einer Gestose oder Unterfunktion des Mutterkuchens erhöht. Diese Probleme müssen aber keineswegs auftreten.

Bei solchen Auffälligkeiten sind eine engmaschige Kontrolle des Blutdruckes und zusätzliche Ultraschallkontrollen zur Überprüfung des kindlichen Wachstums sinnvoll.


Vor der 24. SSW hat ein notch allerdings nur eine geringe Bedeutung"

Ich hatte in der 1.SS auch ein einseitiges Problem damit-wurde einfach engmaschig kontrolliert.

Viel Glück

LG sunni