Spuckt viel, trinkt schlecht, schläft viel.... Zähnchen ???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von psa 12.10.10 - 13:18 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

meine Kleine ist nun knapp über drei Monate alt. Seit ein paar Tagen trinkt sie total schlecht, spuckt unheimlich viel und ist nur am schlafen. Wenn sie wach ist, geht es ihr gut, sie lacht und spielt , auch mit dem Stuhlgang haben wir kein Problem. Sie trinkt momentan 4 Flaschen a 180 ml, wobei ich sie für die letzte Flasche des Tages meist wecken muss (22.30 Uhr), sonst würde sie ab 19.00 Uhr durchschlafen und hätte nur 3 Fläschen getrunken, was ich ein bisschen wenig finde. Heute hat sie (jetzt haltet Euch fest), von 22.30 Uhr bis heute morgen um 11.00 Uhr durchgeschlafen - ist das noch normal ???

Was denkt Ihr ? Ich habe mir schon überlegt, mal den KIA anzurufen, wollte aber erstmal Eure Meinung hören. Andererseits habe ich schon öfter mal gelesen, dass es auch der Einschuss der Zähne sein könnte ?!

Bin auf Eure Erfahrungen gespannt.

LG Psa

Ach so, wir füttern Beba HA 1

Beitrag von hella67 12.10.10 - 15:34 Uhr

Hallo Psa,

klingt nach meiner Tochter ist seit Freitag 3 Monate,nur dass Sie nicht soviel pro Flasche trinkt.Sie schafft wenn es hochkommt 150-170ml pro Mahlzeit und nur 4Stück am Tag.
Schlafen tut Sie z.Z. von abends 19:30/20:00 Uhr bis morgens 05:00/06:00.Und tagsüber immer und immer wieder,sie hält keine Std. mehr durch wach zu bleiben.
Spucken tut Sie auch ganz viel,mit dem Geschäft auch keine Probleme.
Aber dafür kaut sie dermaßen auf ihren Fäusten rum,dass sie manchmal anfängt zu weinen,weil ihr das warscheinlich weh tut.
im großen und ganzen gehts ihr aber super.

LG Hella

Beitrag von psa 14.10.10 - 13:01 Uhr

Hallo Hella,

also denkst Du auch es könnten die Zähnchen sein ? Die Maus ist wie erschlagen, nur am schlafen....die Flasche wird zwar immer leer getrunken, aber sie kommt nicht mehr von selbst, ich füttere dann immer nach ca. 4 Std..denn das war immer ihr Rhytmus. Da sie auch keinen Tee oder Wasser zwischendrin trinken mag, muss ich ihr mehr oder weniger die Flasche "einflösen" ! Ausserdem ist sie momentan richtig träge, mag sich nicht hochdrücken wenn sie auf dem Bauch liegt, greift nichts mehr, erzählt nicht mehr viel..... #gruebel . So langsam mach ich mir doch Sorgen....