Schwangerschaftswoche ggf. korreigert?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von alona1005 12.10.10 - 13:39 Uhr

Hallo Mädels,
war gestern beim Frauen und da hat sie im Mutterpass bei Schwangerschaftswoche erst 30+4 und bei ggf. korregiert steht jetzt 32+2 wie weit bin ich den jetzt?
Hab gestern nicht drauf geachtet erst heute morgen wo ich mir das ultraschallbild nochmal angeschaut habe ist es mir aufgefallen.
Ich weiss ihr seid keine Ärzte aber vielleicht kann mir ja tortzdem eine von euch weiter helfen.


Vielen Dank im vorraus

Beitrag von nadine1013 12.10.10 - 13:40 Uhr

Da nach der 12. ssw eigentlich nicht mehr korrigiert wird, würde ich vom ursprünglichen Termin ausgehen - wann dein Kind tatsächlich kommt, kann eh niemand vorhersagen.

Beitrag von sweetelchen 12.10.10 - 13:45 Uhr

Vielleicht ist dein Kind gut und weiter entwickelt.
Jetzt würde ab 32+2 weiter rechnen.
In unserer Praxis machen wir das immer so denn im Pc wird der ET auch geändert.

Beitrag von 2froesche 12.10.10 - 14:04 Uhr

Bei Euch in der FA-Praxis? Das ist aber sehr seltsam. Wie will man dann erkennen, ob ein Kind eventuell zu klein ist und vielleicht nicht so gut versorgt wird? Die logische Konsequenz bei Euch wäre dann ja, den Termin nach hinten zu verschieben.

Beitrag von 2froesche 12.10.10 - 13:49 Uhr

Hallo,

definitiv darf man in der SSW keinen Termin mehr korrigieren. Sollte tatsächlich, wie bei Dir, das Kind plötzlich 2 Wochen "weiter" sein, sollte man unter Umständen an einen Diabetes denken. Ist ein oGTT (oraler Glucose-Toleranz-Test) gemacht worden? Wenn ja, und der war unauffällig, ist Dein Kind halt einfach groß. Wenn ja und auffällig, unbedingt auf die Zuckerwerte achten. Wenn nein, die FÄ mal drauf ansprechen.

LG,

Danielle