Wenn Fruchtblase zu Hause Platz...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elimausi 12.10.10 - 13:45 Uhr

Hallo,
mache mir gerade gedanken was ich mache damit nicht die Hose dauernt Nass ist?!
Dicke Binde rein und los?
Oder bringt das nichts???
Wie macht ihr das?

Danke LG#winke

Beitrag von vivi8 12.10.10 - 13:46 Uhr

meine freundin ist die fruchtblase zu hause geplatzt und die hat ganz viele dicke binden in die unterhose gestopft und im auto mülltüten ausgelegt ...

Beitrag von die-caro 12.10.10 - 13:48 Uhr

dicke binden rein und los :-p

Beitrag von babyleo2005 12.10.10 - 13:49 Uhr

Hallo!

Also bei mir hat eine dicke Nacht-Binde gereicht. Der Köpfchen hat alles wieder abgedichtet und meine Hose bliebt trocken;-)

LG Saskia

Beitrag von susi3012 12.10.10 - 13:50 Uhr

Juhu,

also sollte es so bei uns sein, werde ich mich soweit fertig machen, meine Mum anrufen, die unsern "Grossen" holt und dann werden wir uns auf den Weg ins KH machen....#;-)
Meist hast du ja noch ein Weilchen bis die eigentliche Geburt kommt.#pro
Hatte dann noch ne Std.
Aber bloß keinen Stress!!!
Ruhe bewahren und ne Binde würd ich auch reinlegen, aber ich glaub, wenn sie mal geplatzt ist kommt da gross nix mehr raus.#;-)

LG
Susi 39. SSW

Beitrag von wok 12.10.10 - 13:51 Uhr

versteh ich nicht .....#kratz wenn deine fruchtblase bereits geplatzt ist hast du doch zu hause gar nichts mehr verloren......da kannste sogar den kw rufen ...ohne f.wasser hat dein kind keinen schutz mehr......ansonsten meine fruchtblase ist mir mitten in der ubahn geplatzt das war so ein richtiges "peng" und die hose war nass....#cool es dauert danach auch gar nicht mehr lange bis das baby kommt...daher versteh ich nicht ganz#gruebel

Beitrag von die-caro 12.10.10 - 13:54 Uhr

1. wenn das köpfchen fest im becken liegt ist alles ok und du musst keinen RTW rufen

2. Macht es nicht immer "peng" sondern kann tröpfchenweise austreten

und 3. ist auch nicht gesagt das es dann nicht mehr lang dauert bis das baby da ist.

LG #winke

Beitrag von qrupa 12.10.10 - 14:15 Uhr

Hallo

auch mit geplatzter Fruchtblase gibt es keinen Grund sofort in die Klinik zu fahren. Das Risiko für Infektionen ist da sowieso deutlich höher als zu hause wo niemand in einem rumfummelt. man kann also auch mit offener Fruchtblase durchaus noch solange zu hasue bleiben bis die Wehen tatsächlich in einem so kurzem Abstand kommen (und das kanna uch nach einem Blasenspruing noch Stunden dauern) dass man es zu Haus enicht mehr aushält.

Beitrag von gingerbun 12.10.10 - 21:43 Uhr

Na Du hast ja total die Ahnung!
1. Fruchtwasser bildet sich neu.
2. Wenn der Kopf im Becken sitzt läuft mitunter nicht mehr viel nach.
3. Wer sagt dass es bald losgeht wenn die Blase geplatzt ist? Das kann getrost noch Tage dauern..

Beitrag von rummsmurmel 12.10.10 - 14:07 Uhr

Hallo

Mir ist bei Johanna auch die Fruchtblase zu Hause geplatzt. Ich habe mir ein Handtuch("Gästehandtuch") in die Hose gelegt :-p. Mit ner Binde wäre ich nicht weit gekommen #rofl

Lieben Gruß #winke

Beitrag von maylu28 12.10.10 - 14:11 Uhr

Ich hab mir auch ein kleines Handtuch zwischen die Beine geklemmt und dann die Jogginghose drüber gezogen, sah zwar doof aus, ging aber super und einen Schönheitspreis will man ja in diesem Moment eh nicht gewinnen...

In der Klinik hab ich dann 2 dicke Binden bekommen....

LG Maylu

Beitrag von lotosblume 12.10.10 - 14:17 Uhr

Also bei mir lief das nun nicht verrückt, denn das Köpfchen dichtet ja direkt ab.
Es hat mehr so getröpfelt...allerdings bei jeder Wehe (die kamen dann direkt alle 3 min) kam ein kleiner Schwall.
Habe eine dicke Binde rein, wie man sie auch für den Wochenfluss nimmt...das ging dann aber trotzdem irgendwann in die Hose. Aber die hatte ich dann eh nicht mehr lange an #schein

Beitrag von amadeus08 12.10.10 - 14:40 Uhr

bei mir ist die Fruchtblase mitten in der Nacht geplatzt und es hat richtig geknackt damals. Dann kam immer wieder ein richtig großer Schwall Flüssigkeit. Ich habe im Liegen, eine neue Unterhose angezogen, und eine dicke Binde reingetan. Das hat ins KH gereicht, denn das meiste Wasser war bei den ersten paar Schwalls eh schon rausgekommen.
Wichtig ist halt, dass Du weißt, ob das Baby schon im Becken liegt. Wenn nicht, liegen bleiben und Krankenwagen rufen, wegen der Gefahr, dass die Nabelschnur sich um den Hals wickeln könnte. Ansonsten halt normal ins Krankenhaus fahren.
Lg und viel Glück bei der Geburt!

Beitrag von chantale 12.10.10 - 17:04 Uhr

Hallo,
bei mir ist damals auch die Fruchtblase zuhause geplatzt. Ich steh also triefend im Wohnzimmer und mein Mann blockiert in einer Seelenruhe das Bad #augen. Als ich dann endlich ins Bad konnte hab ich mir auch ein Handtuch reingestopft und bin dann so ins Auto und im Krankenhaus hab ich erstmal nix bekommen. Echt blöd! Naja bis mein Sohn auf der Welt war vergingen dann noch 3 weitere Hosen und 19 Stunden :-).
LG
Sandra