Ich bin so am ende!Keine Regel, neg. Test. Was meint ihr?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von thalia1986 12.10.10 - 14:07 Uhr

hallo,
ich bin neu hier und soeben vom Frauenarzt gekommen.Nun meine frage
Ich hatte das letzte mal meine Regel am 29.08.2010.
bei einem Zyklus von 28-30tagen (variiert + - 2tage) und immer pünklich zum Datum bekommen.
ich habe leider bis heute immernoch keine Regelblutung gehabt. Im Urlaub oder dergleichen war ich auch nicht dass sie sich hätte verschieben können.

Nun dachte ich, ja gut,gehste mal zum Frauenarzt.. vorhin wurde Ultraschall gemacht und festgestellt,dass ich eine sehr dick aufgebaute Schleimhaut hätte allerdings war nichts zu sehen. Zysten habe ich auch keine.
Gut, daraufhin wurde ein Urinschnellstest gemacht und der viel negativ aus. Frauenärztin meinte, dass ich dann auch nicht schwanger bin,weil wenn ichs gewesen währe,dann hätte man entweder etwas gesehen weil ich schon so lange drüber bin oder der test währe positiv ausgefallen.
Ich bin so am ende mit meinen nerven! Fa wusste auch nicht,woran es liegt dass ich keine Regel bekomme. Wenn sie nicht kommt,soll ich wieder hin. Was meint ihr dazu? gibt es hier ähnliche erfahrungen?
ich hab irgendwie das Gefühl, dass es doch geklappt haben könnte.. Oder bilde ich mir irgendwie etwas ein?

Beitrag von gk-bandit 12.10.10 - 14:15 Uhr

Ach du arme das denk ich mir dass du am ende bist.
Also ich kann dir leider nur sagen, mach dir nicht all zu viele neg. Gedanken darüber denn meine Cousine hatte mal ihre Regel ein ganzes Jahr nicht. Sie war nicht schwanger nicht im Urlaub oder sonst irgendetwas.
Dann kenn ich noch jemanden, sie hatte ihre Regel auch 2 Monate nicht bekommen war bei verschiedenen FA, der sah nix und hatte 11 Tests gemacht die nix anzeigten, trotzdem hattte sie irgendwie das Gefühl das sie schwanger sei und hat dann die Tabletten die sie von ihrem FA bekam nicht genommen hätte. Sie war tatsächlich schwanger und nach ca zweieinhalb Monaten war der erste Test pos.

Hoffe dass diese Ungewissheit bald ein Ende hat bei dir.
Und hoffe ich konnte dir ein bisschen Helfen oder dir ein bisschen Mut machen.

Kopf hoch. #liebdrueck

Beitrag von jwoj 12.10.10 - 14:28 Uhr

Deswegen führe ich ein Zyklusblatt, um immer darüber bescheid zu wissen, wo im Zyklus ich mich gerade befinde.

Hattest du zwischenzeitlich besondere Umstände (Streß, Krankheit, etc...) oder vor August Medikamente genommen?

Es kann immer mal passieren, dass der ES sehr spät kommt. Allerdings kann es auch sein, dass du einen sehr späten ES hattest, evt. doch schwanger bist und man einfach in diesem frühen Stadium noch nichts gesehen hat bzw. ein Urintest nicht anschlägt. Verstehe ehrlich gesagt auch nicht ganz, warum deine FÄ nicht Blut genommen hat.#kratz

Ich kann dir nur sagen was ich machen würde: ich würde zum Hausarzt gehen, ihm das Problem schildern und mir Blut abnehmen lassen. Morgen bzw. übermorgen weißt du dann sicher mehr. #hicks

Alles Gute und liebe Grüße!#klee

Beitrag von thalia1986 12.10.10 - 14:40 Uhr

hallo, vielen lieben dank für die schnelle rückantwort :-)
also stress oder dergleichen hatte ich nicht. alles war beim alten.
und meine regel hatte ich immer pünktlich bekommen. und vor allem, sie ist nie ausgeblieben!hmm
ja das mit dem verspäteten ES kam mir auch in den sinn...Dass es evtl.einfach zu früh war...Ich hab wirklich echt das gefühl,dass etwas ist! Ich kann es nicht erklähren! Umso schokierter war ich über die Meinung meiner FA.
Aber meine Fa hat nichts dergleichen gesagt, nur dass ich eine sehr gut aufgebaute schleimhaut hätte und der test allerdings neg. sei. und sie damit nicht glauben würde, dass ich SS währe bzw. die Periode dann bestimmt bald einsetzen würde -.-
Blutabnahme ist auch nicht erfolgt ( hatte ich auch nicht verstanden ).