Keine Regel, neg. Test. Was meint ihr?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von thalia1986 12.10.10 - 14:24 Uhr

hallo,
ich bin neu hier und soeben vom Frauenarzt gekommen.Nun meine frage
Ich hatte das letzte mal meine Regel am 29.08.2010.
bei einem Zyklus von 28-30tagen (variiert + - 2tage) und immer pünklich zum Datum bekommen.
ich habe leider bis heute immernoch keine Regelblutung gehabt. Im Urlaub oder dergleichen war ich auch nicht dass sie sich hätte verschieben können.

Nun dachte ich, ja gut,gehste mal zum Frauenarzt.. vorhin wurde Ultraschall gemacht und festgestellt,dass ich eine sehr dick aufgebaute Schleimhaut hätte allerdings war nichts zu sehen. Zysten habe ich auch keine.
Gut, daraufhin wurde ein Urinschnellstest gemacht und der viel negativ aus. Frauenärztin meinte, dass ich dann auch nicht schwanger bin,weil wenn ichs gewesen währe,dann hätte man entweder etwas gesehen weil ich schon so lange drüber bin oder der test währe positiv ausgefallen.
Ich bin so am ende mit meinen nerven! Fa wusste auch nicht,woran es liegt dass ich keine Regel bekomme. Wenn sie nicht kommt,soll ich wieder hin. Was meint ihr dazu? gibt es hier ähnliche erfahrungen?
ich hab irgendwie das Gefühl, dass es doch geklappt haben könnte.. Oder bilde ich mir irgendwie etwas ein?

Beitrag von daniela2605 12.10.10 - 14:28 Uhr

Also erstmal: Das ist ein Crossposting.

Hast Du denn vorher die Pille genommen? Oder verhütest Du schon länger nicht mehr?

Beitrag von thalia1986 12.10.10 - 14:34 Uhr

hallo,nein ich habe noch nie die pille genommen ( nur temperaturmethode, kondom usw -.-)und mein mann und ich verhüten seit unserer ehe gar nicht mehr.

Beitrag von wunschbauch 12.10.10 - 14:32 Uhr

Hallo,#winke

warte noch ein bisschen, vielleicht bis Sonntag/Montag und mach dann nochmal einen 10er oder 25er Test.

Ich war 3 Tage über der Periode beim FA und er hat auch nur eine stark aufgebaute Schleimhaut gesehen.
Mein Test zu hause war mit einem 10er nach 15 Minuten ein hauch von positiv.
Die FA haben oft 50er, der war bei mir negativ.

6 Tage nach ausbleiben der Periode wurde eine ßHCG Bestimmung gemacht, der Test war positiv...
Nun bin ich in der 20SSW.

Ich möchte Dir keine Hoffnung machen, wo keine ist, aber für mich hört sich das noch nicht nach einem endgültigen negativen Ergebniss an.

Ich drücke Dir die Daumen#klee


Lisa mit Luis 4 Jahre und Böhnchen 19+6