Welche Matratze fürs große Bett?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von selina9871 12.10.10 - 14:33 Uhr

Hallo zusammen,

meine Tochter ist jetzt 2 1/2 Jahre und bekommt zu Weihnachten nun ein großes Bett (90x200).
Welche Matratzen könnt ihr da empfehlen? #kratz
So eine 7-Zonen-Matratze bringt ja noch nix, bei so nem kleinen Kind, oder?

Wäre sehr dankbar, für Tipps, da ich ja auch was Gutes kaufen will.

Danke schon mal. #danke

LG
Mel

Beitrag von britta85 12.10.10 - 18:16 Uhr

wir waren im Dänischen Bettenlager und dort wurde uns eine Kaltschaummatratze empfolen von dunlopillo oder so ähnlich jedenfalls sollte es Härtegrad 2 sein für die Kleinen.


lg britta#winke

Beitrag von schneutzerfrau 12.10.10 - 19:55 Uhr

Hallo

wir haben eine ordentliche Taschenfederkern gekauft und sind sehr zu frieden damit. Man muss halt bei den ganzen anderen aufpassen sie werden schnell zu hart für ein so leichtes kind. Deshalb haben wir uns für diese entscheiden.

Lg sabrina

Beitrag von nadinsche77 12.10.10 - 20:27 Uhr

Hallo Mel,

wir haben uns für diese entschieden:

http://www.allnatura.de/kind_und_jugend/jugend-matratzen/jugend-matratzen/Naturlatex-Kokos-Matratze-Vita-Junior-Allergie.html

Gründe

- wir wollten eine aus Naturmaterialien
- sie sollte einen abnehmbaren und waschbaren Bezug haben
- die Matratze hat zwei Härtegrade: Die härtere Seite mit Kokos nehmen wir jetzt und später dann die weichere aus Latex. Das soll man wohl so handhaben (im Kleinkindalter härter, dann weicher).

Zugegeben, das Modell ist nicht gerade billig, aber das war es uns wert!

LG
Nadine