Ständig harter Bauch auf der Arbeit (24. Woche)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ordure 12.10.10 - 14:45 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, dass eine von euch den ultimativen Tipp für mich hat.

Ich bekomme seit ein paar Wochen auf der Arbeit immer wieder einen harten Bauch, vermutlich vom ständigen Sitzen!? Seit gestern habe ich es wirklich fast den ganzen Tag auf der Arbeit. Ich stehe dann schon immer auf und laufe ein wenig rum, das hilft nach ein paar Minuten auch, aber sobald ich mich wieder hinsetze, fängt es von vorne an. Meine Magnesium-Dosis habe ich nun schon auf 600 mg am Tag erhöht.

Wenn ich zu Hause bin, habe ich gar keine Probleme damit, allerdings wechsel ich da auch ständig die Position.

Was kann ich auf der Arbeit denn noch dagegen machen? Gibt es vielleicht eine bestimmt Übung, die den Bauch entspannt? Ich mein, es tut ja nicht weh, aber es beeinträchtigt mich schon, es nervt und schränkt mich ein (das Atmen fällt mir auch schwerer).

Vielen Dank vorab für eure Hilfe!!! #danke

Liebe Grüße #winke

ordure

Beitrag von wunschmamiii 12.10.10 - 15:03 Uhr

Hallo!

Also ich bin in der 19. SSW und habe im Büro auch immer und immer wieder einen harten Bauch bekommen. Da ich auch schon einige Male Blutungen hatte, darf ich jetzt nur noch 4 Stunden am Tag arbeiten gehen. Und die 4 Stunden dürften für mich dann auch kein Problem sein (hoffe ich... hab erst seit gestern dieses halbe BV)

Vielleicht wäre das auch was für Dich? Ein harter Bauch ist ja immer auch ein Anzeichen für Wehen, oder?

LG wunschmamiii

Beitrag von lotosblume 12.10.10 - 15:43 Uhr

Wenn der Bauch ständig hart ist und hart bleibt, dann besprich dich bitte mit deinem FA!!!!

Nicht selbst einfach das Magnesium erhöhen.

Ein harter Bauch kann auch von Wehentätigkeit kommen, selbst wenn du es nicht als schmerzend empfindest.

Möchte dir keine Panik machen und hoffe es ist nichts, aber aus eigener Erfahrung rate ich dir lieber 1x mehr zum FA!!

Beitrag von ordure 12.10.10 - 16:29 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten!

Beim Arzt habe ich es schon angesprochen, er konnte keine Wehentätigkeiten feststellen und der MuMu ist auch noch so, wie er sein soll. Also von ihm aus Entwarnung! Er hatte nur gesagt, dass ich Magnesium nehmen soll.

Habe jetzt woanders von einer Frauenärztin einen Tipp für Tropfen bekommen. Werde mir die nach der Arbeit mal holen und dann ausprobieren!

Lieben Gruß

ordure