wie sicher ist tendentielles outing?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von amelo08 12.10.10 - 15:10 Uhr

hallo, komme gerade vom FA und er hat gesagt das er zu einem mädchen tendiert... wie sicher war das bei euch....
ich habe auch pendeln versucht und es hat mir gesagt dass es ein junge wird:-p, hat bei meinen anderen kindern und bei jedem wo ich kenne gestimmt....
natürlich würde ich mich auch über ein mädchen freuen.
wie waren eure erfahrungen?
liebe grüsse#winke

amelo 20ssw#verliebt

Beitrag von johanna.ulm 12.10.10 - 15:13 Uhr

absolut unsicher!

Bei mir war es bis zur 20. SSW ein Junge, und nun scheint der Schniedel abgefallen zu sein und ich bekam gestern mein 3 Mädchenouting...

Ich habe mich nach zwei Mädels sehr über einen Jungen gefreut, jetzt ist das irgendwie echt doof, muss mich erst mal drauf einstellen.

Beitrag von xantodasx 12.10.10 - 15:56 Uhr

Also unser kleiner Prinz war bis zur 32.SSW ein angebliches Mädchen. #paket
Verlass dich nicht auf diese unsicheren Outings!

LG xantodasx (37.SSW)

Beitrag von anom83 12.10.10 - 16:10 Uhr

Hallo,

Niklas war auch bis zur 30. SSW ein Mädel....

LG Mona

Beitrag von babyzeit 12.10.10 - 16:27 Uhr

Bei meiner Freundin hieß es auch die ganze Zeit, es wird ein Junge. Aber jetzt ist es eindeutig, es wird ein Mädchen :-)

Ich glaube es kann nie sicher sein, ob Mädchen oder Junge. Egal die Hauptsache ist, es ist ein gesunder Wurm.

Alles Gute

Vlg
Derya 24.SSW