Transport ins Krankenhaus?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nalamaus 12.10.10 - 15:11 Uhr

Hab noch ein bißchen Zeit, aber hab mir gerade überlegt was ich machen soll, wenn es losgeht und mein Mann ist entweder zu weit weg (er muss Anfang November nochmal für 2 Tage auf eine Schulung 150km entfernt) oder nicht gleich zu erreichen ... Freunde sind alle auf der Arbeit, Verwandte wohnen zu weit weg. Selbst fahren sollte man mit Wehen ja wohl nicht mehr.

War jemand von Euch schonmal in dieser Situation?
Was habt ihr gemacht? Taxi?

Und wenn jetzt beispielsweise meine Fruchtblase platzen würde bin ich noch planloser, ich weiß dass man dann liegend transportiert werden muss wenn das Baby noch nicht fest im Becken liegt, aber mein FA hat sich dazu gar nicht geäußert, ich weiß nur dass der kleine Mann in SL liegt, aber nicht wie tief, ich hatte ja auch noch gar keine Senkwehen ...

nalamaus mit Noah (34+1)

Beitrag von -trine- 12.10.10 - 15:19 Uhr

Meine FÄ hat gesagt, wenn die Babys SL liegen, braucht man nicht liegend ins Krankenhaus fahren. Der Kopf würde, wenn die Blase platzt, gleich nachrutschen, da würde nix passieren.

Beitrag von schweissperle 12.10.10 - 15:20 Uhr

hi,

ich könnte bei meinem fa 20euro bezahlen und würde einen transportschein fürn krankenwagen bekommen. da das kh aber 15min fußweg weg ist werde ich mitn taxi fahren. auch wenn die fruchtblase platzt werde ich mitn taxi fahren. wenn sie platzt kann ich mich auch nicht gleich legen. rotiere dann ja noch zu hause rum und muss mich dann fertig machen. im liegen geht das ja gar nicht.

lg

Beitrag von ina175 12.10.10 - 16:07 Uhr

Wenn du alleine bist würde ich einen Krankenwagen anrufen. Taxi ist das Problem, dass dich nicht jedes Taxi befördern muß. Wegen der Verschmutzung usw.

Es gibt auch eine Nummer für Liegentransport. Das ist dann nicht die 112. Solange ich nicht sicher weiß, dass das Köpfchen fest im Becken ist würde ich mich nur liegend ins KH bringen.

LG, Ina