hilfe,wir haben das erste mal FIEBER...was nun?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von aurice 12.10.10 - 15:22 Uhr

hey zusammen,

meine kleine 9 monate hat heute das erste mal in ihrem leben fieber (38,8) ihr kopf ist heiß und sie jammert ein bißchen. ansonsten bisher alles ok.

was soll ich machen? wie geht das fieber wieder weg?und wie lange dauert das so in der regel bis es weg ist?

oje, ich mag es nicht wenn das kind krank ist und man nicht weiß was man tun soll....

ich danke für eure tips!

Beitrag von ichwerdmami2010.0000 12.10.10 - 15:33 Uhr

bei fieber würde ich zum arzt gehn! man weiß nie was dahinter steckt.

Beitrag von tragemama 12.10.10 - 15:46 Uhr

Ich lass bei Fieber immer den Kinderarzt draufschauen, weil wir schon einige asymptomatische Mittelohrentzündungen hatten (also ohne an die Ohren fassen oder ähnliches).

Alles Gute,
Andrea

Beitrag von bibuba1977 12.10.10 - 15:54 Uhr

Ich wuerde heute erst mal abwarten und sie kontrolliert fiebern lassen. Heisst, wenn sie nicht wirkt, als haette sie Schmerzen, wuerde ich ihr nix geben. Ansonsten zum Schlafen gehen oder halt wenn sie wirkt, als haette sie Schmerzen Nurofensaft oder ein Paracetamol-Zaepfchen geben.

Kann es sein, dass sie zahnt?

LG
Barbara

Beitrag von anela- 12.10.10 - 16:17 Uhr

Ich würde erst eimal abwarten und auch nicht das Fieber senken, denn Fieber ist ja eigentlich gut für den Körper. So hoch ist es ja noch nicht.

Beitrag von tanzlokale 12.10.10 - 16:31 Uhr

Hallo,

unsere Tochter hatte am WE auch zum 1. mal Fieber. Wir haben ihr nichts gegeben. Es war dann nach einer Nacht überstanden und sie hatte noch einen Tag leicht erhöhte Temperatur. Sie schläft sowieso bei uns im Beistellbett, und ich habe sie dann noch zwischen uns geholt, damit wir sie besser "im Blick" haben. Außerdem haben wir sie nicht zu warm angezogen/zugedeckt.

Du solltest sie halt beobachten, wie es ihr geht mit dem Fieber. Wenn sie einen rel. fitten Eindruck macht, ist schon mal gut. Zur Not kannst Du dann immer noch zum Arzt. Wenn das Fieber jetzt sehr schnell steigen sollte oder lange anhält, dann auf jeden Fall zum Arzt. Ansonsten viel Liebe und Ruhe!

(Übrigens hatten wirklich WIR Fieber ... ich selbst hatte nämlich 2 Nächte später auch fast 40°)

Gute Besserung!