vorstellung und gleich eine frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von xxkleine-hexexx 12.10.10 - 15:24 Uhr

Huhu

Ich bin die Hexe, und komme aus dem babyforum zu euch.
Wir wünschen uns nun noch Baby nr 2.
Unser kleiner ist 6 Monate alt und wir denken , dass es für uns das beste ist, gleich nummer 2 hinterher zu holen ;)

Ich fange nun auch mit dem Zykluskalender an und wollte wissen:
Muss man das alles machen was da steht? also messen, muttermund, schleim und undund ???
und wie läuft das ab?

danke schon mal

Hexe und #babyNils 6 Monate

Beitrag von majleen 12.10.10 - 15:27 Uhr

Nein, man muß nicht alles machen. Wir haben auch 1 Jahr lang nichts von allem gemacht. Aber danach wollte ich eben besser über meinen Körper bescheid wissen.

Tempimessen:

Man fängt mit dem 1. frischen Blut das Zyklusblatt ZB an. (bei Service)

Immer vor dem Aufstehen kurz nach dem Aufwachen im Bett messen

Immer genug vorher schlafen

Immer mit dem gleichen Thermometer messen

Immer am gleichen Ort messen (vaginal, oral oder rektal - nicht unter der Axel oder im Ohr)

Immer ca. um die gleiche Zeit

Am Besten ein Thermometer, das auch nach dem Piep weiter mißt und 2 Nachkommastellen hat

Messe 3-5 Minuten

Kuck mal hier:

http://kiwu.winnirixi.de/normale-kurven.shtml

Ovus macht man schon ab ein paar Tage vor dem ES, damit man sehen kann, wann er ist.

http://kiwu.winnirixi.de/lh-test.shtml

Viel Glück

Beitrag von bambina1977 12.10.10 - 15:27 Uhr

Hallo Hexe.

Na dann mal herzlich willkommen bei den Hibbeltanten #liebdrueck

Wichtig ist das du deine Tempi regelmäßig jeden Tag zur gleichen Zeit vor dem aufstehen mißt.
Den Schleim würde ich noch zusätzlich beobachten. So bekommst du ein gutes Gefühl für deinen Körper.

Vom Mumu würde ich die Finger lassen. Zuviel Keime und so...

Na dann mal auf in die Hibbelzeit....#winke

Beitrag von annibremen 12.10.10 - 15:29 Uhr

Hallo Hexe,

herzlich Willkommen! ;-)

Meiner Meinung nach muss man die "Ekel-Sachen", wie ich sie gerne nenne, also Schleim und Muttermund, nicht unbedingt machen. Zumal letzteres umstritten ist, weil es einige FÄ gibt, die nicht viel davon halten, wenn man sich ständig am Muttermund rumfummelt :-D Du wirst hier aber einige treffen, die das pausenlos - also täglich - machen.

Ich denke, es reicht, wenn man die Mens, die Temperatur, Besonderheiten (z.B. Besäufnisse, die die Temperatur beeinflussen) und gesetzte Bienchen in der heißen Phase einträgt, Mittelschmerz vielleicht auch noch.

LG und viel Erfolg!

Anni

Beitrag von babygirljanuar 12.10.10 - 15:39 Uhr

#winke

sind auch wieder dabei :-D meine maus wird morgen 9 monate und ist unser 1ÜZ. warte noch auf die mens, bin aber überfällig meiner meinung nach. test war negativ #zitter

also ich mach das mit der kurve gar nicht. ich lass es auf mich zukommen