Wie verführt ihr euren Mann?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von rubens2112 12.10.10 - 16:39 Uhr

Frage steht ja schon oben, für Vorschläge und Hinweise wäre ich sehr dankbar.

Lg

Heike (die nicht auf ihr Kosten kommt, leider)

Beitrag von lichtchen67 12.10.10 - 16:57 Uhr

auf eine gewisse Art streicheln, dieser gewisse Blick dazu, eventuell ein langer Kuss, auch mal nur anschmiegen, halterlose Strümpfe, ihm die füße hinstrecken - man kennt doch so die Knöpfe die funktionieren im Laufe der Zeit.

Einfach mal ein hartes, "los icken" darf auch schon mal dabei sein #cool

Was Du meinst ist aber sicher, wie man jemanden dazu verführt, der eigentlich nicht will oder? Da wirds schwierig, wenn jemand nicht möchte kann frau sich auch schnell zum Affen machen mit allen "Tricks" die sie versucht. Lieber versuchen zu ergründen, warum euer Sexleben brachliegt (wenn ich das richtig vermute......) und Du nicht auf Deine Kosten kommst.

lichtchen

Beitrag von rubens2112 12.10.10 - 17:05 Uhr

Es ist so wie du vermutest, ich habe keine Ahnung warum, er kann es mir auch nicht erläutern und findet es normal so wie es ist.

Beitrag von backtoblack 12.10.10 - 19:08 Uhr

zum affen machen ist der richtige ausdruck

Beitrag von rubensdame 12.10.10 - 17:16 Uhr

Hallo

Nach dem Duschen ein Dollykleidchen anziehen kein Höschen darunter #herzlich dann so hinsetzten das man es sieht ..das reicht bei mir meistens schon :-p bez. mein Mann #freu

aber ich komme zum glück nicht zu kurz #schwitz

Beitrag von gunillina 12.10.10 - 17:45 Uhr

Das funzt bei uns auch immer. Am besten na klar noch ein wenig feucht... also vom Duschen, meine ich jetzt.
Und ich trage kein Dollykleidchen, ich trage einen sehr kurzen Bademantel, locker zusammengebunden. Dann gehe ich so gaaanz beiläufig an ihm vorbei und er lässt alles stehen und liegen, so einfach geht das.:-)

Beitrag von *irrglaube* 12.10.10 - 19:25 Uhr

Ich glaube nicht daß Du auf Deine Kosten kommst wenn Du die Ratschläge anderer befolgst.

Beitrag von emestesi 12.10.10 - 20:39 Uhr

Sachlich und wohlwollend: Um einen Mann zu verführen, braucht's eigentlich keine große Kunst. Erscheine nackt und frage: Wie wär's mit Sex? #cool ....

Aber Spaß beiseite: Meine letzte große Verführungssituation bestand aus einem schwarzen Spitzen-BH und einem String sowie der Frage: Wollen wir Schach spielen?

Hat hervorragend geklappt :-p

LG Emestesi

Beitrag von asimbonanga 12.10.10 - 20:52 Uhr

#rofl

Ersatzweise ein : "Schatz wir müssen reden, zieh dich aus "

Beitrag von noname4all 13.10.10 - 10:10 Uhr

***

Beitrag von lillydiefee 13.10.10 - 11:45 Uhr

Du redest dir einen Scheiß zusammen. Wer bist du eigentlich? Das neue Urbia-Haudrauf-Männeken, welches überall das Haar in der Suppe findet und erbarmungslos zuschlägt, sobald sich ihm die Gelegenheit bietet?
Siehe auch hier
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=2847936&pid=18021138&bid=16

Meinst du wirklich dass Urbia auf Idioten wie dich gewartet hat?
Immerhin: Als Selbstbeschreibung taugt dein erster Absatz!

Ich empfinde Deine Art und Weise der Selbstdarstellung als würdelos, eher widerlich und auf subtile, giftige Art und Weis heimtückisch und linkisch

Beitrag von Rubensrules 13.10.10 - 11:50 Uhr

#augen gehts noch?

Beitrag von pinkblume 13.10.10 - 17:50 Uhr

Also ich mache mich dann immer ganz hübsch, stelle ein paar Kerzen auf und koche was Schönes. Natürlich habe ich vorher alles organisiert, dass wir ungestört sind (Kind bei der Freundin oder Schwimu usw.). Und dann warte ich einfach ab, aber normalerweise brauchte ich da nicht lange warten ;-). Der konnte mir nämlich nie was abschlagen. Oder Nein sagen. Jetzt hat mich der Dreckskerl aber trotzdem sitzen lassen. Und mit meinem Sohn habe ich auch noch den größten Stress, der macht absolut nichts was ich sage. Bin völlig am Boden zerstört. Das hab ich jetzt davon, dass ich früher immer so lieb zu allen war.

Beitrag von tjaaaaaaaaaaaaa 13.10.10 - 22:13 Uhr

Klar kann man die Straps-Nummer ausprobieren. Ich habe alledings die Erfahrung gemacht, dass eine gute Zeit zusammen und Ruhe für den Sex sehr viel hilfreicher ist. Also: zusammen Spazieren gehen, ins Museum, über den Flohmarkt, in der Kneipe sitzen und einen Wein zusammen trinken. In Ruhe quatschen. Das machen, was man früher gemacht hat, als man frisch verliebt war. Schön ist auch immer mal ein Wochenende im Hotel.

Ansonsten würde ich locken, ohne zu drängen: Kuschel abends im Bett nett mit deinem Mann, nicht fordernd, gib ihm einen zärtlichen Kuss auf die Stirn und leg dich dann schlafen. Kauf dir ne schöne Bodylotion und reibe dich damit morgens ein, so dass er es mitkriegt, kurz bevor er los muss zur Arbeit. Trag mal was mit Ausschnitt im Alltag.