schuhe was tun??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sandra.h 12.10.10 - 16:41 Uhr

hallo

ich hab da ein problem und zwar meinen sohn sind seine turnschuhe zu klein der steht vorne an

so wenn ich jetzt turnschuhe kaufe kann er sie vielleicht noch so 3 wochen tragen dann braucht er eh schon warme schuhe bzw stiefel.da es bei uns jetzt schon sehr kalt ist.

kauf ich jetzt aber stiefel sind die noch zu warm also auch blöd.

was soll ich jetzt machen er braucht ja irgendwie schuhe.

habt ihr tipps

gruß sandra mit marcel 21 mon.

Beitrag von germany 12.10.10 - 16:43 Uhr

Hallo,

habt ihr nur 1 Paar Schuhe??

Ich würde jetzt ein paar feste Schuhe kaufen und dann halt in ein paar Wochen Winterstiefel.



lG germany

Beitrag von jumarie1982 12.10.10 - 16:46 Uhr

Huhu!

Hast du immer nur ein Paar für ihn? #kratz
WIr haben hier 2 Paar leichte Schuhe (Sneaker & Chucks) und 2 Paar Stiefel.
Zur Zeit trägt er 23 und in 24 stehen auch schon 1 Paar Stiefel im Schrank.
Aber wenn es dir zu viel Geld ist, annst du sie such gut bei ebay verkaufen, wenn dein Sohn rausgewachsen ist.

Kinderschuhe sollten ausserdem ca 1,2cm grösser sein, als der Fuss.
Neue müssen her, wenn nur noch 0,5cm Platz sind.
Wenn er vorne ansteht, sind sie schon viel zu lange zu klein!

Also: Kauf doch ein günstiges Paar Turnschuhe und ein gutes Paar Stiefel #aha

LG
Jumarie

Beitrag von fbl772 12.10.10 - 16:47 Uhr

Hi Sandra, ich ziehe unserem Kleinen erst gefütterte Winterstiefel an, wenn Schnee liegt und bei uns zumindest rechne ich nicht vor Ende November damit.

Für die Zwischenzeit haben wir jetzt von Richter ungefütterte wasserfeste Knöchelschuhe.

Vermutlich braucht dein Kleiner im Januar sowieso wieder neue Schuhe, weil die Füße wieder gewachsen sind. Da kannst du ihm doch jetzt auch ordentliche Herbstschuhe, die den ersten Matsch aushalten, kaufen und wenn es dann tatsächlich winterlich wird, die dann passenden Winterschuhe.

VG
B

Beitrag von dentatus77 12.10.10 - 16:57 Uhr

Hallo!
Und was willst du jetzt machen?
Du kannst deinen Sohn jawohl nicht in zu kleinen Schuhen rumlaufen lassen.
Ich würd Halbschuhe kaufen, im Winter gibt es auch oft milde Tage, da kann er die dann auch tragen. Und in ein paar Wochen gibt es dann noch Stiefel.
Ich seh da echt kein Problem.
Liebe Grüße!

Beitrag von karamalz 12.10.10 - 18:58 Uhr

hi,

du hast da mehrere möglichkeiten:

1. du wickelst ihm für die ca. 3 wochen lappen um die füße, (eventuell was festeres holz oder dicke pappe als sohle)
2. du lässt ihn für die zeit, bis die gefütterten stiefel angezogen werden können einfach im haus, hausschuhe hat er doch oder? naja da gehen ja auch dicke socken,
oder
3. du schneidest die turnschuhe vorne auf, so dass die zehen platz haben.

alles dann mal alles gute und frag ruhig, falls du tipps benötigst, ich helf da echt gern!!!

Beitrag von rene2002 12.10.10 - 19:08 Uhr

#rofl#rofl#roflAlso, ich hab jetzt ein paar feste Übergangsschuhe für den Herbst und Winterstiefel sehen auch schon breit.

Lg Rene

Beitrag von samcat 12.10.10 - 20:30 Uhr

:-p

Beitrag von jumarie1982 12.10.10 - 20:37 Uhr

#rofl

Beitrag von repti 12.10.10 - 23:09 Uhr

Hallo Sandra ;-) !

Wir kaufen jetzt leicht gefütterte Schuhe und wenn der erste Schnee naht, kaufen wir Stiefel .

Lg

Beitrag von cypressa 13.10.10 - 12:15 Uhr

Wenn dein Sohn vorne ansteht dann passen die Turnschuhe ja perfekt.
Zieh sie ihm ruhig noch ein paar Wochen an.
Wir besorgen unserer Tochter immer gebrauchte Schuhe die genau so passen.
Die kann sie dann bis zu einem halben Jahr tragen.

Beitrag von mamamiasophie 13.10.10 - 12:54 Uhr

huhu,
geh am samstag aufn flohmarkt und hol noch n paar.