Endlich geht es ihr besser ....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mudda 12.10.10 - 16:46 Uhr

Hallo

nachdem die letzten Tage wirklich sehr hart für unsere kleine Maus waren und sie ganz schön zu tun hatte mit den Medikamenten und den Schmerzen usw, geht es ihr nun endlich besser.

Sie kam ins KKH mit, das wissen wir nun, Drei-Tage-Fieber, das ist nun weg aber sie hat nun noch eine Mittelohrentzündung, eine Bronchitis und durch das Antibiotika einen Soor.

:-(

Aber endlich ist die Kanüle im Kopf raus. Sie hat nun einen Zugang im rechten Handrücken nachdem der im Kopf "zu" war.

Sie turnt wieder fröhlich rum, plappert und lacht und spielt.

Sie muss noch viermal täglich inhalieren, 3x Hustensaft nehmen und bekommt das Antiobiotika gespritzt. Abends noch Nasentropfen.

Mittlerweile isst sie auch wieder gut und trinkt wieder ihren Tee (allerdings auch nur den, den aus dem KKH mag sie nicht , aber das ist OK)

Einer von uns ist immer bei ihr, sie ist nie allein. Mit ganz viel Glück darf sie vielleicht morgen nach Hause, an ihrem Geburtstag. Mal sehen was die weiße Wolke sagt.

Wollte nur mal Bescheid geben.

VG

mudda

Beitrag von ina2390 12.10.10 - 20:50 Uhr

freut mich für euch. hoffentlich feiert ihr morgen daheim geburtstag.
ganz liebe grüsse und ein gute besserung wünschen wir.
lg ina und ilias