jungenname luce/luke ??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von winni.85 12.10.10 - 17:40 Uhr

hallo,

also ich finde den namen luce total toll und wir sind uns auch einig das er so heißen soll. ich finde allerdings luke mit k geschriebe irgendwie langweilig und würde den namen gern mit c also luce schreiben...
jetz frag ich mich grad ob das vielleicht doof ist oder sogar vom standesamt abgelehnt werden kann...

was meint ihr denn???

danke

winni + lu(c/k)e im bauch

Beitrag von lucyfe 12.10.10 - 17:42 Uhr

Also im Englischen ergäbe das sogar eine ganz andere Aussprache und erinnert sogar eher ans Spanische! Ich verstehe immer nicht, warum man seinen Kindern sowas antun muss...#kratz

Beitrag von baby-no-2 12.10.10 - 17:42 Uhr

Hi,

ich würde LUKE schreiben.

Ist meine persöhnliche Meinung.

Wenn wir ein Mädchen bekommen wird sie LENYA heißen, kann man aber auch LENIA oder LENJA schreiben, wir finden es mit Y schöner.

LG Antje mit Celine(8), Romy(2) und Babyboy? inside (30.SSW)

Beitrag von sweetstarlet 12.10.10 - 17:43 Uhr

ich würd luke nehmen, hätte aber angst das er später mit lucky luke veräppelt wird

Beitrag von sunnystarlett 12.10.10 - 17:43 Uhr

Hallo Winni,
ich weiß nicht, ob die Schreibweise so abgelehnt werden kann aber ich stelle es mir nervig für Dein Kind vor, jedem immer wieder mitzuteilen, daß sein Name mit "C" geschrieben wird und nicht mit "K", da wohl Luke eher geläufiger ist.

Ansonsten finde ich den Namen toll!!! :-)

VLG,
Nadine

Beitrag von betty.boo 12.10.10 - 17:43 Uhr

also ganz ehrlich. Wenn ich als aussenstehende (Beispiel später die Lehrerin) den Namen das erste mal lese, wüsste ich nich, was es heißen soll.

Wenn der luke (sprich luuk) zu langweilig is, dann nimm doch vielleicht luc (sprich lük) also quasi die französische form. Da könnte man zur NOt auch drauf pochen, das es eben nich französisch ausgesprochen wird

Beitrag von knackundback 12.10.10 - 17:43 Uhr

Hi,

aber ausgesprochen werden soll es wie "Luke"?

Ich persönliche würde bei Luke bleiben weil ich denke man tut seinem Kind keinen gefallen wenn es später ständig die Schreibweise seines Namen korrigieren muss :-)

Und wenn es sowieso gleich ausgesprochen wird ist es ja ziemlich egal

Beitrag von winni.85 12.10.10 - 17:52 Uhr

ja er soll auch luke ausgesprochen werden. ich dachte einfach nur mit c wäre halt mal was anderes und nich zu ausgefallen.. obwohl ich jetz am überlegen war ob das nich bisschen falsch verstanden wird...

Beitrag von anni.k 12.10.10 - 17:52 Uhr

kann mich den anderen nur anschließen...

bei luce ist die gefahr denke ich sehr sehr hoch dass man es als "luz" auspricht... da finde ich luke schon irgendwie besser :)

Beitrag von 81addison 12.10.10 - 17:58 Uhr

OOOOOOOOhhhhhhhhhhh Ich liebe Luke........... das war mein Wunschname aber mein Männe mag den gar nicht..... den Namen hätte ich sehr gern genommen

Beitrag von mausi6375 12.10.10 - 18:00 Uhr

wenn den namen, dann die klassische variante.
ich habe eine freundin, die muß sich immer vorstellen mit: ich heiße sara ohne h
und ich weiß wie nervig sie das findet!!!!

lg
maren mit #verliebt leo et-98

Beitrag von muehlie 12.10.10 - 18:27 Uhr

Ich weiß gar nicht, ob es den Namen "Luce" überhaupt gibt. Von der Aussprache her ist es auf jeden Fall nicht dasselbe wie "Luke". Bleib bei "Luke" oder wähle die französische Variante "Luc" (inkl. Aussprache), wenn du nicht willst, dass dir die Damen und Herren erklären, wie man den Namen deines Kindes buchstabiert. ;-)

Beitrag von namischa 12.10.10 - 19:01 Uhr

Also wir möchten unseren Krümel auch Luke nennen, vorrausgesetzt es bleibt bei einem Jungen. Luce ist irgendwie entfremdend finde ich. Ist ja nicht wie bei Luca, da ist es eindeutiger! Der Name ist so schön kurz, da sollte man sich doch nicht selbst Probleme schaffen. Dass unsere Kleinen mit Lucky Luke oder mit Luke Skywalker veräppelt werden können finde ich weniger schlimm. Wenn man lange genug sucht kann man für jeden Namen etwas finden;-)

Beitrag von winni.85 13.10.10 - 11:30 Uhr

also erst mal gaanz lieben dank für die vielen antworten. haben uns jetz für LUKE entschieden. da mein nachname sowieso meistens falsch geschrieben wird (hinten steht ein dt) haben wir gesagt soll wenigstens der vorname passen :-)