Wie bei ebay einen Verkäufer melden?

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von erdbeerschnittchen 12.10.10 - 17:56 Uhr

Hallo,

ich habe seit mittlerweile 2 Wochen einen kleinen Disput mit einem Verkäufer bei ebay.

Ich habe bei ihm etwas gekauft das stark nach Nikotin stank(wirklich extrem),und habe das in die Bewertung geschrieben.

Bekomme natürlich keine Gegenbewertung weil ich blitzschnell überwiesen habe und es bei mir keine Beanstandung zu machen gibt.

Der Verkäufer reagiert nicht auf Mails,erst als ich heute ein bisschen direkter wurde bekam ich eine blöde,ironische Antwort nach dem Motto das ich auf meine Bewertung noch lange warten kann.:-[

Ich hab echt die Faxen dicke weil der Verkäufer jetzt auch noch behauptet ich hätte ihm ja bisher noch nicht geschrieben.
Dabei habe ich alle Kopien der Mails an mein Postfach schicken lassen.

Auch das ist also gelogen.#aerger

Mir geht es einfach ums Prinzip.
Ich komme mir vor wie im KiGA,aber mir steht eine positive Bewertung ja zu.


Wie kann ich ebay jetzt melden das ich immer noch keine Bewertung bekommen habe,und der Verkäufer sich aus Rache quer stellt ?

Finde einfach keine Funktion dafür.

Liebe Grüße#blume

Beitrag von pupsismum 12.10.10 - 18:07 Uhr

Niemand ist verpflichtet eine Bewertung abzugeben. Ich fürchte, da kannst du gar nichts machen.

Gruß
p

Beitrag von erdbeerschnittchen 12.10.10 - 18:25 Uhr

Danke,hm ich dachte vor geraumer Zeit gab es mal die Möglichkeit eine nicht erhaltene Bewertung zu melden.
Nun gut dann muss ich einfach daraus lernen,und werde bei dem Verkäufer mit Sicherheit nicht noch einmal etwas kaufen.

lg#blume

Beitrag von lahme-ente 12.10.10 - 18:15 Uhr

Finde ich Kinderkacke von Dir. Wenn er nicht bewerten möchte, dann macht er es auch nicht.

Meine Güte, wegen einer Bewertung so ein Stress zu machen.

Versteh das nicht.

Lg

Beitrag von erdbeerschnittchen 12.10.10 - 18:23 Uhr

Kinderkacke,weil ich eine Bewertung haben möchte?#kratz
Sollte ja wohl das mindeste sein nachdem der Verkäufer mir so einen stinkenden Dreck verkauft hat.
Ich verstehe manchmal die verschrobene Denkweise manche Leute nicht.

Beitrag von lahme-ente 12.10.10 - 18:33 Uhr

Verstehe Dich schon, aber ich würde mich auch schwer tun, jemanden eine positive bewrtung zugeben, der mich neutral oder negativ bewertet hat. Auch wenn es berechtigt war.

Ich würde es einfach auf sich beruhen lassen.
Habe momentan auch so eine Situation und warte auf eine Bewertung.

Beitrag von erdbeerschnittchen 12.10.10 - 18:39 Uhr

Ja,es ist wirklich zum Mäuse melken.
Mein Fehler war auch das ich in der Beschreibung nich darauf geachtet habe ob es ein Nichtraucher Haushalt ist.
Für das nächste mal weiß ich bescheid.
Drück dir die Daumen das es wenigstens bei dir mit der Bewertung klappt.

Lg#blume

Beitrag von lahme-ente 12.10.10 - 18:48 Uhr

Ich weiß es nicht, die Käuferin meinte, dass alles super geklappt hat und die Ware auch aussieht wie neu usw. und das die Bewertung folgen wird.

Jetzt warte ich und warte und habe natürlich auch Angst, dass da was schlechtes kommt.

Mal abwarten.

Hack es bei Dir doch einfach ab. Würde dieser einen Bwertung nicht hinterher rennen. Ist zwar ärgerlich aber was soll man machen, man ist ja nicht verpflichtet zu bewerten.

Lg

Beitrag von wasteline 12.10.10 - 20:18 Uhr

Ja, ich finde es auch KiKa. Worum geht es denn hier, dass Du so einen Aufriss machst? Lediglich um eine Bewertung, die Du nicht bekommst. Buche es ab unter Konto Erfahrungen und fertig.

Beitrag von arkti 12.10.10 - 19:24 Uhr

1. ist niemand verpflichtet eine Bewertung abzugeben und
2. denke ich das ich dir auch keine gegeben hätte.

Ich weiß jetzt nicht was für ein Artikel es war, aber wenn es zum Beispiel ein Kleidungsstück war kann man es waschen und der Geruch wäre weg.
Also wäre deine Bewertung auch nicht die feine Art.

Man liest auch immer häufiger das die Postboten in den Autos rauchen, ob das so stimmt weiß ich nicht.




Beitrag von erdbeerschnittchen 12.10.10 - 22:13 Uhr

Vielen herzlichen Dank!
Eben du weißt nicht was ich gekauft habe.
Ein seltenes und altes Spielzeug für die Sammlung meines Sohnes.
Hat mich gute 100 Euro gekostet,und steht jetzt immer noch zum ausräuchern draußen.
Aus dem alten Kuststoff Material bekomme ich es nicht mehr raus,und da es sich um ein rares teures Stück handelt kann ich auch nicht mit scharfen Putzmitteln ran.
Und 2.
Das Paket hat nicht gestunken sondern der Artikel stinkt zum Himmel.

Das ist Sauerei!

Schönen Abend noch!#blume

Beitrag von nadeschka 12.10.10 - 20:00 Uhr

Ich hätte mich auch geärgert, einen nach Nikotin riechenden Artikel zu bekommen. Aber mich dann ärgern, weil derjenige mich nicht bewertet... #kratz

Ich wäre wahrscheinlich froh gewesen, wenn er nicht bewertet, weil ich Angst gehabt hätte, nach einer negativen Bewertung von mir würde irgendein fieser Rachetext zurück kommen.

Ich würde das absolut auf sich beruhen lassen. Ist doch Quatsch, wegen einer fehlenden Bewertung so ein Aufhebens zu machen.

Beitrag von seppelchen 12.10.10 - 20:07 Uhr

Du kommst dir nicht nur vor wie im Kindergarten, das ist Kindergarten!
Wie albern von dir auf diese dämliche Bewertung zu pochen!
Naddl

Beitrag von erdbeerschnittchen 12.10.10 - 22:14 Uhr

Dein Kommentar ist noch viel dämlicher!

Beitrag von ppg 12.10.10 - 20:08 Uhr

Ich empfinde Deine Bewertung ( wegen Nikotingeruch ) eine Unverschämtheit!

Den bekommt man weg. Wer gebraucht ( und weit unter Preis einkauft ) kann eben nicht mit makeloser Neuware rechnen.

Lerne Dich wie ein vernüftiger Mensch zu benehmen, dann spielen die Anderen wahrscheinlich auch wieder mit Dir!

Mir hat eine Käuferin mal eine neutrale Bewertung reingehauen, weil ihr Hintern nicht in die von mir verkaufte nagelneue Jeans passte - das habe ich mit Verweis auf die korrekten cm Maße in meiner Artikelbeschreibung so stehen gelassen. Deutlicher kann sich doch kein Käufer selbst als blöd outen

Ute

Beitrag von erdbeerschnittchen 12.10.10 - 22:16 Uhr

Bitte keine Kommentare abgeben wenn man nicht weiß worum es sich handelt.
Siehe oben!

Danke!#blume

Beitrag von ppg 13.10.10 - 13:41 Uhr

Erstens glaube ich Dir das so nicht ( bin selbst Ex - Raucher und entsprechend empfindlich ) zum anderen hast Du die Möglichkeit in Febreeze zu baden - das ist kein scharfer Reiniger.

Nikotingeruch in eine Bewertung einfließen zu lassen ist eine riesensauerei von Dir als Käufer. Du beweißt hier nur eines: das Du als Haufrau recht unfähig bist.

Ute

Beitrag von erdbeerschnittchen 13.10.10 - 15:05 Uhr

Dein Kommentar ist echt ein Witz #rofl

Beitrag von erdbeerschnittchen 13.10.10 - 16:06 Uhr

Ach ja,und noch einen Tipp an die die mir gerne unbrauchbare Vorschläge zur Reinigung geben:

Wer immer noch meint mir sagen zu müssen,ich solle diese Sammlerfigur an der sich auch am Rücken etwas Pappe befindet (wir erinnern uns vielleicht das es sich um ein altes Sammlerstück handelt) in Febreeze oder Seifenlauge einweichen soll,dem empfehle ich dringlichst den Besuch einer Hauswirtschaftsschule.

Und ja Nikotin stinkt zum kotzen,es hat sogar so sehr gestunken beim rausholen das das Teil erstmal rausgeflogen ist.

Bitte keine unbrauchbaren Reinigungstipps mehr geben.

Wie man reinigt,-und das gewissenhaft und besonders ordentlich- habe ich nicht nur zu Hause gelernt,sondern später auch in meinem eigenen Haushalt und bei meiner Arbeit im Krankenhaus und Altenheim und auch während meiner Ausbildung zur Sozialhelferin.

Solche Kommentare sind wirklich der absolute Witz,und für mich nicht ernst zu nehmen.




Beitrag von wasteline 13.10.10 - 20:17 Uhr

"Nikotingeruch in eine Bewertung einfließen zu lassen ist eine riesensauerei von Dir als Käufer."

Das finde ich nun wieder nicht. Raucherhaushalte könnten sich ebenso outen, wie es Nichtraucherhaushalte bereits machen. Dann weiß jeder Interessent, worauf er sich einstellen muss.

Beitrag von erdbeerschnittchen 13.10.10 - 20:18 Uhr

Danke!#blume

Beitrag von jessica.g1 12.10.10 - 20:27 Uhr

Hallo,

ich hab auch grad was bei Ebay laufen und ebenfalls keine Bewertung bekommen. Kam auch schon öfters vor aber mich hat das nie groß gestört.

Das ist halt das Risiko wenn man gebrauchte Kleidung aus Ebay ersteigert, dessen muss man sich bewusst sein. Wäsche in die Maschine und gut ist #cool


LG

Jessi

Beitrag von bibabutzefrau 12.10.10 - 20:33 Uhr

wegen einer nicht gemachten Bewertung machst du so einen Aufriss?
hast du sonst keine Sorgen
(ich pack dir gerne ein Päckchen,hab hier noch ein paar rumliegen die ich gar nicht möchte)

Beitrag von carrie23 12.10.10 - 20:41 Uhr

Nichts steht dir zu, Bewertungen sind freiwillig und melden kannst du da auch nichts denn es steht dem Verkäufer frei dich nicht zu bewerten.
Wenn du mir wegen ner Bewertung so auf den Sack gehen würdest, würde ich dich auch nicht bewerten.

Beitrag von maischnuppe 12.10.10 - 21:01 Uhr

Möchtest du meine Sorgen? Dann nehme ich deine.