Erkältung 7. Ssw, Hausmittel gesucht...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shine1982 12.10.10 - 19:22 Uhr

Wie im Betreff schon geschrieben bin ich total erkältet, Schnupfen und triefende Nase, Kopfweh, Druck auf den Ohren, Halsweh....

Kennt ihr Hausmittel die gut Helfen?
Schlafe Nachts schon mit Schaal und habe mit der Nasenspülkanne gespült.
Welchen Tee kann ich beruhigt trinken? Salbei soll ja nicht so gut sein und Pfefferminz reizt den Magen und mir ist durch die SS eh schon schlecht.
Erkältungsbad darf man ja glaub ich auch nicht machen.

Hab auch angst, das dem Krümelchen durch meine Erkältung was passiert....

Wäre für Tipp'S echt dankbar!

LG S* 6+1

Beitrag von zess 12.10.10 - 19:42 Uhr

Hallo shine,

ich war bei meiner ersten Schwangerschaft in der 9ssw auch stark erkältet. Fieber, Husten, Schnupfen, Gliederschmerzen und sonstige begleiterscheinungen.

Ich durfte laut meinem Arzt nur Kamille Inhalieren ( Kamillenzeugs aus der Apo gekauft, kurz mit Wasser auf die Herdplatte bis es ordentlich Dampft und dann mit Handtuch übern Kopf den Dampf inhalieren ) und wenn das Fieber über 38,3 Grad steigt, mal eine Paracetamol nehmen.

Nach gut 5-6 Tagen war das schlimmste überstanden. Viel schlafen wenn es möglich ist. Dem Krümel dürfte nichts passieren, laut der Aussage meines Arztes auf meine frage damals :)
Ansonsten rufe mal deinen Arzt an, was der dir rät. Der Frauenarzt meiner Schwester hatte ihr z.b. Thymiantee und Säuglingsnasentropfen verschrieben... da sind die Meinungen doch recht unterschiedlich.

mfg und gute Besserung

Beitrag von marika333 12.10.10 - 19:43 Uhr

Huhu!
Rettich aushöhlen und feinen Kandis reingeben- der wird dann flüssig und zieht den Saft aus Rettich und den trinkt man dann stündlich löffelweise

Zwiebeln mit Kandis in Wasser kochen und den Sud dann ebenfalls weg löffeln! Hört sich eckelich sn hilft aber!!!!:-)

nasendusche wie du ja auch sagst

schüssler Salz Nr 3 hilft gut/ pherrum phosphoricum

Ingwer frisch in Wasser kochen, Honig und Zitrone dazu- heiß trinken- treibt rotz und co raus!

Gute Besserung schniefnase!#winke