nur jungs ich möchte ein mädchen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sendas 12.10.10 - 19:24 Uhr

hallo an alle bei urbia,
ich weiß nicht ob ich hier verstanden werde… es ist ein heikles thema. ich habe nur jungs, mein wunsch nach einer tochter steigt und steigt. ich weiß nicht mit wem ich darüber reden kann denn die meisten leute sagen nur immer ich soll froh sein gesunde kinder zu haben. klar bin ich froh und ich liebe die jungs über alles und würd sie auch nicht hergeben aber irgendwie fehlt mir was in meinem leben. kennt das irgend jemand?
verachtet ihr mich nun auch oder finde ich hier evtl jemanden der mich versteht?

Beitrag von phil07 12.10.10 - 19:25 Uhr

Ich hab ein forum für dich, es heisst ***
Dort findest du mehrere Mütter die den gleichen sehnlichsten Wunsch haben und dort wirst du sicherlich verstanden.
lieben Gruß

Beitrag von phil07 12.10.10 - 19:45 Uhr

dieses

www.wunschkind-forum.de

ist extra für mamas mit einem wunschgeschlecht kinderwunsch!

Beitrag von saskia33 12.10.10 - 19:29 Uhr

Kann dich verstehen,habe auch schon 2 Jungs und wünsche mir noch ein Mädchen;-)#schein

Warum sollte man dich verachtenßNur weil du dir ein Mädchen wünscht,kann ich nicht verstehen #kratz

Ich würde mir da echt keinen Kopf machen und ein schlechtes Gewissen brauchst du deswegen erst recht nicht haben ;-)

lg sas

Beitrag von rali2008 12.10.10 - 19:30 Uhr

Wie viele Jungs hast du denn?

Beitrag von sendas 12.10.10 - 19:39 Uhr

ich habe 4 jungs!

Beitrag von babymika 12.10.10 - 19:40 Uhr

Hallo

Ich hab auch 2 Jungs, einer davon seit seiner Geburt an einem Hirntumor erkrankt, und auch wir wünschen uns sehnlichst ein Mädchen.
Wir, die eigentlich wissen müßten, welch hohes Gut ein gesundes Kind bedeutet.
Aber auch wir wünschen uns ein Mädchen und KEINER versteht es.
"Seit doch froh, wenn es gesund ist, ihr seht doch, was kommen kann, oder Was noch ein Kind und dann solche Ansprüche, noch ein krankes Kind das haltet ihr nicht aus" solche Sprüche bekommen wir zu hören.

Aber wir haben gelernt, drüber zu stehn und wünschen uns trotzdem ein Mädchen :-p

Liebe Grüße
Christine

Beitrag von babybauch2011 12.10.10 - 19:41 Uhr

ICH VERSTEH DICH GUT

hab 6j und 3 m
und so ne kleine prinzessin ist schon was tolles,aber wenn es nur jungs werden......................was will frau tun?

ich drück dir fest die daumen,das dein ersehnter wunsch bald in erfüllung geht



lass dich mal #liebdrueck

Beitrag von grinsgesicht 12.10.10 - 20:55 Uhr

Hallo Sendas,
Ich kann dich sehr gut verstehen. Ich habe zwei Jungs und hippel zur Zeit und hoffen auch das es ein Mädchen wird.

Sag mir bitte wär wünscht sich kein Mädchen wenn man nur Jungs hat?
Das ist das normalste von der Welt aber nach aussen muss man halt immer die Moral bringen nicht den Wunsch.
Es ist schade aber es ist so.

Klar wenn es nur Jungs werden dann ist es halt so die kann man auch nicht zurück schicken aber deswegen hat man sie genauso lieb und will sie nicht missen.

Mach dir keinen Kopf was andere sagen.
Ich drück dir die Daumen das es ein Mädchen wird aber Gewissheit hat man nie:-(

Lg

Beitrag von sancha01 12.10.10 - 21:17 Uhr

Also ich kann Dich gut verstehen. Bei meinem 1. Kind war es mir egal was es wird aber mein Mann hat sich unbedingt einen Jungen gewünscht - und es wurde ein Junge. Beim 2. Kind hab ich mir ein Mädchen gewünscht - und es wurde ein Mädchen. Und jetzt beim 3. Kind mit dem ich gerade schwanger bin wollte ich auch gerne ein Mädchen haben - und es wird eins. Das hört sich jetzt vielleicht blöd an, aber wir haben die Geschlechter geplant. Bei unserem Sohn hatten wir 1 Tag vor meinem ES Geschlechtsverkehr und bei meinen beiden Töchtern (davon noch eine ungeborene Tochter) hatten wir 3 bis 4 Tage vor meinem ES Geschlechtsverkehr. Da die männlichen Spermien schneller aber kurzlebiger sind wurde das 1. Kind ein Junge und da die weiblichen Spermien zwar langsamer, dafür aber robuster und langlebiger sind wird und wurden meine anderen beiden Kinder Mädchen. Da ich eine Frau bin die immer einen regelmäßigen Zyklus hat konnte ich das sehr gut planen. Falls das bei Dir auch der Fall ist würde ich Dir auch dazu raten denn bei mir hat es geklappt. Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen das es noch klappt.
LG Sancha #winke