gehen die erzieher bei euch mit den 3 1/2 jährigen mit auf toilette?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von katile 12.10.10 - 19:46 Uhr

hallo,

frage steht bereits oben!
mir gehts da eher ums "grosse geschäft".meine tochter hat das abwischen noch nicht ganz so gut drauf und häufig hat sie dann mittags nen roten hintern,weil teilweise noch stuhlreste am po und in der unterhose kleben:-(
wie wird das bei euch gehandhabt?
lg kati

Beitrag von lynley 12.10.10 - 19:50 Uhr

Huhu,

uns rufen die Kleinen zum Po abwischen.
Sie gehen alleine zur Toilette, verrichten ihr Geschäft und rufen uns dann, damit wir helfen.

Manche Kinder wollen partout keine Hilfe haben, denen haben wir auch schonmal feuchtes Toi.papier gegeben (nachdem von den Eltern die Rückmeldung kam, dass es mit dem Abwischen noch nicht so klappt).

Grüße,
Lynley

Beitrag von claerchen81 12.10.10 - 20:13 Uhr

Hi,

unser Sohn kann sich auch noch nicht den Popo abwischen (ehrlich gesagt: ich habe auch bisher nicht darauf bestanden... eieiei, wieder eine Baustelle ;-)).
Generell gehen die Erzieher regelmäßig gemeinsam mit den Kindern auf Toilette (vor dem Frühstück, vor dem Mittagessen etc). Die Kinder sagen in der Regel bescheid, wenn sie müssen, da sich alle noch in der Eingewöhnung befinden, sehen es die Erzieher nicht gern, wenn die Kinder allein gehen (weil sie ja dann über die Flure turnen).
Wenn unser Sohn groß muss, fragt er von sich aus die Erzieher, ob sie mitkommen. Allerdings hat er trotzdem manchmal einen roten Popo. Ich find´s jetzt aber nicht sooo schlimm, die passen zu 2. auf 24 Kinder auf, da kann man was "durchrutschen". Wenn es mir zuhause auffällt, wische ich den Popo den Rest des Tages feucht (Wasser!) ab und creme abends kurz mit Wundcreme ein (noch aus der Windelzeit, Mirfulan, glaube ich). Dann ist es schnell wieder gut.

Manchmal liegt es auch am Essen und nicht am Reinigen. Wenn ich Chilli koche... na, dann haben wir hier alle einen roten Po #schein.

Gruß, C.

Beitrag von tigra82 12.10.10 - 20:40 Uhr

Hi,

bei uns im KIGA macht mein kleiner das auch alleine, wenn er abends nach Hause kommt, und ich ihn für nachts noch eine Windel um mache, hängt an seinen Popo auch noch die ganzen "AA-reste" und die Bremsspur in der Unterhose nicht zu vergessen #schock
Er sagt mir dann, das er das alleine machen musste!!!!
Das muss doch jucken...

lg

Beitrag von carla_columna 12.10.10 - 20:51 Uhr

Bei uns wird jedes Kind solange begleitet, bis es das alleine kann.
Meine Tochter ist ein Toiletten-Spätzünder und unsere Erzieherinnen hatten nie ein Problem damit.
Naja, das "große Geschäft" macht unsere Tochter eh lieber zu Hause ;-)...

LG Carla

Beitrag von michi0512 12.10.10 - 21:13 Uhr

Bei uns sagen die Kinder bescheid wenn sie zum WC gehen. Dann fragen die Erzieher auch gleich nach ;-)

Wenn die Kinder fertig sind rufen sie.

Mein Sohn geht gern unabgemeldet zum WC. Daher passiert es oft dass keiner auf ein Rufen wartet (oder er ruft nicht?) und er hat eben Pech :-P

Wir üben nun zu Hause das po wischen.

GlG

Beitrag von zahnweh 12.10.10 - 21:18 Uhr

Hallo,

ja sie gehen mit und schauen auch öfter mal in den Nassbereich, ob Kinder drin sind und fragen auch direkt nach, ob Kinder Hilfe benötigen oder möchten.

Beitrag von sandy03 12.10.10 - 21:23 Uhr

Hallo,

genau das gleiche haben wir auch .

Unser kleiner Mann wird 4 Jahre und im Kiga

sagt er den Erzieherinnen nicht wenn er groß muß .

Er macht selber sauber so sieht es dann auch aus.;-)

Habe schon mit denen geredet , aber wenn er nicht bescheid sagt,

können sie es ja auch nicht wissen .

Jetzt versuche und übe ich mit ihm Popo abwischen .

Lg Sandy

Ps: Hände waschen macht er nach jedem Toi gang .#schwitz

Beitrag von kathrincat 12.10.10 - 21:24 Uhr

klar.

Beitrag von sillysilly 13.10.10 - 09:05 Uhr

Hallo

wir gehen mit wenn Kinder uns vorher Bescheid sagen, bzw. schauen nach ein paar Minuten nach.

Die Schwierigkeit ist oft, daß die Kinder nicht Bescheid suagen, und wir dann keine Ahnung haben.
Unser Klo ist durch den Eingangsbereich vom Gruppenraum getrennt und da merkt man nicht so leicht wenn ein Kind ruft.
Oft sagen uns andere Kinder Bescheid, daß jemand am Klo Hilfe braucht.

Meine Tochter wollte nicht der Erzieherin Bescheid sagen, sie mag das nicht ...... also macht sie das große Geschäft nur zu Hause

Meine 3-Jährige will auch nicht die Erzieherin fragen, alss zo hat sie immer so einzelverpackte Klotücher dabei. Sie soll sich ein schnappen bevor sie aufs Klo geht.
Hat aber oft genug Schmierstreifen in der Hose - was solls - wenn ihr das zu intim ist, dann respektiere ich das und sehe über die Bremsstreifen hinweg


Grüße Silly

Beitrag von katile 13.10.10 - 13:17 Uhr

danke für eure antworten:-)