ich lese immer häufiger das novembis schon kkh gespräch hatten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von happymomi 12.10.10 - 19:47 Uhr

hallo,

ich war noch nicht im kkh wegen gespräche oder so???

ab welcher woche kommt das den???

bei meiner ersten ss weiss ich das schon garnimmer auch nicht ob ich überhaupt eins hatte

Beitrag von xsalinax 12.10.10 - 19:50 Uhr

Huhu,

mein Arzt und meine Hebi meinten man sollte sich ab der 36. SSW um ds Gespräch kümmern. Meins wird wohl nächste Woche sein, dann bin ich in der 37. SSW (ET 14.11.)

LG xsalinax

Beitrag von debbie-fee1901 12.10.10 - 19:53 Uhr

Hi, eine anmeldung kannst du ab 4 wochen vor ET machen. Und das gespräch dann auch. Dafür bekommst du eine Überweisung vom FA ans KKH.
So war es zumindestens bei mir.
Aber du kannst jederzeit im KKH deiner wahl anrufen und nachfragen.
Die sagen dir dann auch was du mitbringen sollst!

Die Anmeldung ist sehr sinnvoll. Da gibt man Allergien, Krankenvorgeschichte, Operationen und evtl. behinderungen in der Familie an.
Und du musst den ganzen Zirkus nicht unter wehen angeben.
Das gespräch hätte ich mir auch sparen können.



LG Debbie

Beitrag von wieseline 12.10.10 - 19:59 Uhr

also meine hebi meinte ein gespräch vorher muss nicht unbedingt sein wenn man nicht unbedingt ks hat oder andere sachen.
man kann wenn man will schonmal vorher hin kommen und mit den hebis sprechen und ein paar unterlagen ausfüllen, ansonsten muss man nciht vorher hin.
ich werde auch vorher nicht hingehn. haben uns den kreißsaal nur mal im gvk angeschaut das war alles.

Beitrag von tosse10 12.10.10 - 20:28 Uhr

Hallo,

falls du gehst, dann würde ich gleich auch die Beratung zur PDA und Vollnarkose in Anspruch nehmen, selbst wenn du nicht vorhast es zu nutzen. Wenn nämlich irgendwas unvorhergesehenes geschieht oder du doch eine PDA willst, dann können die gleich loslegen ohne dich mit Schaubildern und Fragebögen zu behelligen. Und du kannst über diese Dinge einfach in Ruhe und ohne Druck nachdenken.

LG