Schwimmerchen verbessern - enge Unterwäsche Mann

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunshine.kolibri 12.10.10 - 19:53 Uhr

Hallo,

mal ne Frage, hab jetzt mehrfach gelesen, dass enge Unterhoden beim Mann schädlich sind für die #schwimmer.
Leider waren unsere #schwimmer nicht so toll. Mit dem Rauchen wird er jetzt aufhören.

Aber nochmal zu der Unterwäsche...
Also diese weiten Boxershorts mag mein Mann nicht so.
Er hat diese engeren Boxershorts an (Hipster oder so ;-) )
Was ist denn zu eng? Gehören die auch dazu, sonst muss ich ihm wohl die weiten schmackhaft machen, solange bis wir #schwanger sind :-p

LG

Beitrag von carina061085 12.10.10 - 19:55 Uhr

ich glaube das das ziehmlich quatsch ist...
man liest soviel aber denke unterwäsche hat damit nichts zu tun...

Beitrag von sunshine.kolibri 12.10.10 - 19:59 Uhr

Aber die Erklärungen dazu sind wirklich einleuchtend.
Da die Hoden ja dann zu warm werden und die Produktion einschränken.
Sie sind ja nicht umsonst außerhalb des Körpers.
Definitiv schadet zu warm den #schwimmer

Beitrag von schnukkel2108 12.10.10 - 19:58 Uhr

ich glaube auch das das mit den UHosen Quatsch ist!

Rauchen aufhören ist immer gut, nicht nur für die #schwimmer#schwimmer#schwimmer#schwimmer

Und ansonsten wünsche ich euch viel Glück das es schnell klappt!

mfg manu

Beitrag von saskia33 12.10.10 - 19:58 Uhr

http://www.qualimedic.de/spermienverbesserung.html

Beitrag von sunshine.kolibri 12.10.10 - 20:03 Uhr

Da steht das auch wieder mit den engen Unterhosen. Also denke ich mal dass das beste die schlabber Boxershorts :-p sind.
Wir sind bald 1,5Jahre am üben. Bei mir ist alles ok. Leider war das SG von meinem Mann schlecht. Deswegen will er von selbst sofort mit dem rauchen aufhören. Und das mit den Unterhosen würd sich ja auch noch regeln lassen... zumindest bis man #schwanger ist. Und ob beides was bringt sieht man ja beim nächsten SG. Zudem nimmt er Zink und Folsäure.

Beitrag von jwoj 12.10.10 - 20:00 Uhr

Quatsch ist das nicht. Es hat ja einen Sinn warum die Hoden nicht IM Körper sondern außen angebracht sind. Spermien würde im wärmeren Körper nicht überleben.

Es gibt übrigens auch eine Verhütungsmethode in Afrika, bei der die Männer ihre Hoden 20 min. in sehr warmes Wasser halten. Danach sind sie für ca. 6 Monate unfruchtbar.

Genauso ist es mit Unterhosen. Wenn die Hoden zu eng am Körper liegen, werden die Spermien darin stark erwärmt. Und das tut der Qualität nicht gut.#winke

Beitrag von sunshine.kolibri 12.10.10 - 20:04 Uhr

Nur was ist zu eng?
Ich kann ja nachher mal Temperatur messen wie warm es da unten so ist #rofl

Beitrag von jwoj 12.10.10 - 20:08 Uhr

Na ja, alles was am Körper dran ist. Die Hoden brauche einen Abstand zum Körper. Ich denke die engen Unterhosen deines Mannes gehören ebenfalls in die Kategorie eher schlecht, da sie die Hoden an den Körper drücken. Wenn das nicht der Fall ist, dann nicht.
Mein Mann trägt nur Boxershorts, deswegen weiß ich jetzt nicht genau, wie das ist bei den engen Unterhosen...#schwitz

Beitrag von n811e 12.10.10 - 20:08 Uhr

Sehr interessant. Könnte das heißen, dass Männer die sehr gerne heiß baden o. in die Sauna gehen temporär unfruchtbar sind?

lg

Beitrag von jwoj 12.10.10 - 20:09 Uhr

Ja, das heißt es. Männer sollten heiße Bäder zur Kinderwunschzeit eher vermeiden.

Beitrag von laila1984 12.10.10 - 20:14 Uhr

Hi,
ich denke dass das mit den Unterhosen garnicht so falsch ist. Zumindest weis ich dass zu enge Jeans nicht gut sind.
Dadurch dass die zu eng sind, werden die Hoden zu warm und Wärme ist für die #schwimmer nicht so gut..

lg

Beitrag von feroza 12.10.10 - 20:47 Uhr

Autositzheizung ist genauso schädlich, wegen der Wärme.

...........Faktoren, welche die Samenqualität' beeinflussen können sind[9] Alkohol- und Drogenmissbrauch, Nikotin, Umweltschadstoffe, berufsbedingte Schadstoffexposition, Ernährungsgewohnheiten (z. B. Belastung durch östrogenähnliche Substanzen), Bauchhoden, Varikozele, Leistenhoden, Mumps (Mumpsorchitis), Infektionen im Bereich der ableitenden Samenwege (z. B.Prostatitis, Epididymitis), Schädigungen durch Behandlungen bösartiger Erkrankungen (Chemotherapie, Strahlentherapie), ionisierende Strahlung (zum Beispiel bei Flugreisen oder Röntgenuntersuchungen) und Krankheiten wie perniziöse Anämie bei Vitamin-B12-Mangel. Zeitweise kann die Qualität der Spermien auch durch den Besuch von Sauna oder Whirlpool beeinträchtigt werden, da die Hitze die Spermien zerstören kann. Nach der Hitzeeinwirkung gebildete Zellen werden davon jedoch nicht beeinflusst. Da die optimale Temperatur für die Spermienbildung etwa 2 Grad unter der normalen Körpertemperatur liegt, werden auch zu enge Hosen und zu häufiges Sitzen als Ursache für schlechte Spermienqualität angenommen.[10][11]

Diese Faktoren können zu einem OAT-Syndrom oder zur Azoospermie führen. Untersuchungen zeigen, dass die Samenqualität mit dem Alter abzunehmen scheint. Seit Jahren wird eine Abnahme der Spermaqualität weltweit kontrovers diskutiert."

aus http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:ELK8QhGwK4wJ:de.wikipedia.org/wiki/Unfruchtbarkeit+infertilit%C3%A4t+mann+ursachen&cd=5&hl=de&ct=clnk&gl=de