Uterus didelphys und mein heutiger Termin

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von laura2502 12.10.10 - 19:58 Uhr

Hallo ihr,

hatte heute einen Termin bei einen Spezialisten und der Verdacht meiner Hebamme (Uterus bicornis) wurde als Uterus didelphys diagnostiziert.
Der Termin war eigentlich ganz schoen, unsere Kokosnuss hat geturnt und alles moegliche gemacht... total suess.

Es wurde auch eine Nackenfaltenmessung gemacht die war bei 1.4mm also ganz normal was mich sehr beruhigt.
Danach haben wir ueben meine Gebaermutter geredet und der Arzt meinte dann ich bin seine ganz spezielle Patientin, weil sowas gibts sehr selten... na toll gerade ich #schock

Kennt sich denn jemand mit Uterus didelphys aus? Ich hatte meinen Sohn ganz normal und damals in der Schwangerschaft hat mir keiner was gesagt das ich so eine Gebaermutter habe.
Nun hab ich aber vergessen den Frauenarzt zu fragen ob ich denn schwanger werden kann obwohl ich schon schwanger bin #schock#kratz
dadurch das ich anscheinend zwei Gebaermutter habe #aerger?
Ausserdem habe ich gelesen das der Foetus sich naja nicht so toll entwickelt und dadurch Behinderungen entstehen... kann das immernoch kommen oder kann ich mich da etwas beruhigen?

Danke euch und noch ein grosses HALLO an alle Aprilis und alle anderen Mamis und bald Mamis!!!

LG Laura 13 ssw

Beitrag von nanunana79 12.10.10 - 20:00 Uhr

Hallo Laura,

meine Güte, das klingt ja abenteuerlich. Ich weiß da leider nichts drüber, denke aber, das Du mit diesen Fragen am besten bei einem Spezialisten aufgehoben bist.

Ich wünsche Dir alles Gute

Beitrag von spark.oats 12.10.10 - 20:14 Uhr

Hey Laura,

hab gerade gesehen, dass du einen Tag vor mit ET hast. :)
Leider weiß ich auch so gar nichts darüber. Ich denke, du solltest einfach nochmal beim Arzt anrufen.

Euch noch alles, alles Gute! :)

Beitrag von laura2502 12.10.10 - 20:19 Uhr

Huhu,

er hat mir heute gesagt das es auch der 22.4 sein kann ;-)

Ja ich glaube das werde ich auch machen das ich nochmal bei dem anrufe.

Danke wuensche ich euch auch!!!

Beitrag von lunn76 19.10.10 - 20:41 Uhr

Hallo Laura, ich bin auch davon betroffen und nun 15. ssw! Habe im april termin.
behinderungen beim kind entstehen deswegen nicht.
jedoch kann es sein, das man eine sectio macht oder das kind etwas früher kommt. bei extremen frühgeburten gibt es auch behinderungen, aber ich bin mir sicher, wir beide schaffen das.
es gibt bei den fehlbildungen die dollsten varianten....
oft klappt alles aber unproblematisch.
würde gerne intensiver kontakt mit dir haben, jedoch nicht über das forum,
mit den " normalos" lässt sich da schlecht reden, wir sind da etwas besonderes oder eine laune der natur.#winke