37 ssw und Angst, dass noch passieren könnte

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von july1981 12.10.10 - 20:36 Uhr

Hallo Mädels,

ich habe eine heiden Angst, dass jetzt noch was dazwischen kommen könnte. Man hört ja auch hier von Kindstod etc.

Könnt ihr mich ein wenig beruhigen? Wie oft passiert sowas?

Ich hab echt Angst.

Danke für eure Antworten und euer Verständnis.

GLG July1981#sonne

Beitrag von lena0106 12.10.10 - 20:58 Uhr

Hi,kenne deine Angst zu gut bin auch in der 37 SSW und immer Angst das doch noch was passiert.Bin auch nur kurz beruhigt nach Arztterminen.Spätestens eine Stunde wieder zweifel.Weiß das wird dich jetzt nicht beruhigen.Wünsche dir alles Gute.

LG Jessy ET-18

Beitrag von gwen74 12.10.10 - 21:30 Uhr

Hallo July1981!!

He, wir haben den gleichen ET !!! Mir gehts ähnlich. Meine Frauenärztin sagte, dass die Plazenta schon ziemlich verkalkt sei, mehr als für die SSW üblich und jetzt mache ich mir doppelt Sorgen.
Ich beruhige mich dann damit, dass ich mir sage, dass nicht mehr viel passieren kann. Kliniktasche ist gepackt und mehr brauche ich dann eigentlich auch nicht. Das Kind ist ja "lebensfähig" und falls mich was quält, gehe ich ins Spital und basta.

Ich wünsche uns beiden alles Gute.

Gwenny