Schneeanzug Einteiler oder Zweiteiler?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dudelhexe 12.10.10 - 20:37 Uhr

Was sind Vor- und Nachteile? Was ist besser für ein 1jähriges Kind, das noch krabbelt und bald läuft?

Beitrag von muddi08 12.10.10 - 20:45 Uhr

Ganz klar Einteiler! Es kann nichts verrutschen, wenn man das Kind aufm Arm hat.
Habe jetzt bei Tchibo einen Einteiler, den man per Reißverschluss in einen Zweiteiler umwandeln kann, aber ich werd ihn wohl als Einteiler lassen.

Beitrag von maschm2579 12.10.10 - 20:47 Uhr

Hallo,

ganz klar Einteiler. Ich habe den von H&M schon den dritten Winter und die sind super.

lg

Beitrag von anela- 12.10.10 - 20:57 Uhr

Einteiler!!!!!!

Beitrag von sternchen7778 12.10.10 - 20:59 Uhr

Hallo,

definitiv Zweiteiler (bin nun schon die dritte Saison Tchibo-Anzug-Fan#schein).

Wir haben hier nicht DIE schneereichen Winter, in denen immer eine Schneehose nötig ist. Bei einem Zweiteiler kann ich die Jacke als normale Winterjacke nutzen, auch wenn das Kind sonst eine normale Hose mit Strumpfhosen drunter an hat (was meines Erachtens bei kaltem, trockenem Wetter ausreicht).

Ein Einteiler wäre bei uns nur ein paar Tage pro Winter im Einsatz.

LG, #stern.

Beitrag von dudelhexe 12.10.10 - 21:01 Uhr

Hatte so einen Schneeanzug bei Tschibo in der Hand. Findest du die Jacke davon nicht viel zu dünn?

Beitrag von sternchen7778 12.10.10 - 22:00 Uhr

Hallo,

dachte ich anfangs auch. Aber sie ist wirklich kuschelig warm. Meine Jungs hatten die vergangenen Winter nie Langarmbodies an. Maximal Sweatshirts, sonst nur Longsleeves. Und sie waren in den Tchibo-Jacken immer mollig warm.

Dadurch dass die Tchibo-Jacken nicht so dick sind, lassen sie sich wenigstens gut im Autositz anschnallen. Da hatte ich bei dickeren Jacken immer das Problem, dass zwischen Gurt und Kind noch ewig Platz war...

LG, #stern

Beitrag von sternchen7778 12.10.10 - 21:02 Uhr

Achso, noch ein Argument #proZweiteiler:

Bei einem Einteiler bist Du in der Größe nicht so flexibel. Wenn er nur ein bissel zu groß ist, kriegst Du Probleme, weil das Kind unten auf dem Saum rumläuft etc.
Bei einem Zweiteiler kannst Du einfach die Hosenträger etwas höher einstellen. Die Jacke kann auch mal ein bissel länger sein, wie normal. Das stört nicht weiter.

LG, #stern