Frage zu Stäbchen

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von bonny89 12.10.10 - 20:51 Uhr

Hallo , habe heut mein stäbchen gesetzt bekommen , nun tut der arm noch etwas weh aber sonst war alles super.

Nun wollt ich wissen ,wie lange dauert es denn ca (ich weis bei jeder frau anderst) bis der ring sich "anpasst"?

und bekomm ich denn dann auch noch meine tage?ß oO

Ich hab es total verpeilt beim FA nach zu fragen ..

LG

Beitrag von lilja27 13.10.10 - 07:57 Uhr

Hallo

Ähm so ganz genau was du wissen willst weiß ich irgendwie nicht, du hast das implanom im arm? Was meinst du denn mit wie lange bis der Ring sich anpasst? Also welcher ring? Oder meintest du das stäbchen und anpassen an die hormone??? Oder meinst du bis es richtig eingewachsne und verheilt ist.

Hast du denn vorher die cerazette bekommen um zu testen ob du das hormon verträgst im implanom?
Und wenn ja hattest du dann damit deine Mens?
Deine Tage kannst du trotzdem bekommen, gibt aber auch frauen die sie nicht mehr bekommen , oder nach einer weile nicht mehr bekommen, aber auch frauen die zwar eine schwache blutung haben dafür länger.

Ich hatte es mir letztendlich nicht einsetzten lassen weil ich schon von der cerazette dauernt zwischenblutungen und kopfschmerzen hatte.

lg

Beitrag von bonny89 13.10.10 - 18:49 Uhr

oh weh was für schreibfehler, entschuldige. ich mein natürlich das ding nicht ring :/

Ja die cerazette hatte ich schon vorher und habe sie sehr gut vertragen ,hatte auch keine blutungen oder sonstiges!

ich meint natürlich wie lange sich das stäbchen brauch um sich anzupassen. =)

LG