zykluskurve

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sweetnicky 12.10.10 - 20:59 Uhr

Hallo.Hat jemand von euch erfahrung beim Temperaturmessen bei schilddrüsenunterfunktion?

Wie sieht eure kurve dabei aus?

lg sweetnicky

Beitrag von bambina1977 12.10.10 - 21:01 Uhr

Hallo du

Wirf mal Blicke in meine VK. Habe eine eingestellte Unterfunktion. Heißt ich nehm brav meine LThyroxin. Ist wichtig das du deine Schilddrüse einstellen läßt. Sonnst kann es möglicherweise passieren das sich der ES extrem verzögert oder gar nicht kommt.

Grüßle Silvana

Beitrag von sweetnicky 12.10.10 - 21:05 Uhr

meine ist noch das totale auf und ab

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/926870/542197

Nehme jetzt seid 6 wochen l-Thyroxin und der wert ist schon gut runter.
Sah denn deine Kurve am anfang auch so aus?

Beitrag von bambina1977 12.10.10 - 21:08 Uhr

Nein meine Kurven waren eigentlich immer ruhig. Allerdings nehme ich das LThyroxin schon seit Jahren.

Ich habe nur nie einen ES gehabt. Diesen Zyklus das erste Mal. Auch nur weil ich Clomi nehmen sollte.

Hatte sonst Zyklen von bis zu 120 Tagen!

Misst du denn konsequent vor dem aufstehen um die selbe Zeit?????
Sind deine Nächte einigermaßen ruhig???

Beitrag von sweetnicky 12.10.10 - 21:14 Uhr

ja messe immer um die selbe zeit.schlafe ruhig und regelmässig.
messe allerdings digital und nur bis zum piepton.
denke das liegt bestimmt noch an der einstellungsphase.
unterstütze jetzt den zyklus mit dem himbeerblätter und frauenmanteltee.
vllt hilfts ja.

Beitrag von bambina1977 12.10.10 - 21:16 Uhr

Einigen Frauen hilft das hier wirklich.
Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen das es ruhiger wird.

Beitrag von sweetnicky 12.10.10 - 21:17 Uhr

danke bin da sehr zuversichtlich

Beitrag von moni2904 12.10.10 - 21:19 Uhr

Ich nehme nun seit ca. 3 Wochen L-Thyroxin 50 und meine Kurve ist seitdem sooo ruhig...

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/898205/540990

hatte sonst nie so ne ruhige 1. Hälfte.
Hoffe, dass jetzt mal langsam der ES kommt...

:)

Beitrag von sweetnicky 12.10.10 - 21:24 Uhr

meine sieht noch nen bissel wilder aus

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/926870/542197

nehme jetzt seid 6 wochen l_thyrox der TSH lag bei 10,4
sollte mich von 25 auf 100 steigern
nach vier wochen lag er bei 2,2
nehme jetzt 125
denke das liegt noch an der umstellung

Beitrag von moni2904 12.10.10 - 21:25 Uhr

Oh, ok, da ist der wert ja echt schon hoch.
meiner lag bei 4,7

dann drück ich dir mal die Daumen, dass es bald ruhiger wird.

Beitrag von sweetnicky 12.10.10 - 21:28 Uhr

ich hab erst diesen monat angefangen mit der kurve
mal sehen wie es wird.
nehme im mom zur unterstützung mal diesen himbeerblätter und frauenmanteltee.

dir dann auch baldiges gelingen

Beitrag von die-mel 12.10.10 - 22:11 Uhr

Hallo!

Habe nicht viel Erfahrung, da ich auch erst seit 9 Wochen LT nehme. Mein erstes ZB damit sah so aus:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/897591/538559

also ziemlich ruhig......
momentaner Zyklus so:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/897591/541544

Bis jetzt ist das Zickezacke Hühner...... :-(
Versteh das auch nicht......

Im lezten ZK war die Tempi ruhiger.

Machst du denn auch ein ZB?
LG

Beitrag von die-mel 12.10.10 - 22:14 Uhr

Ach ja. Ich habe vorher um 6.00 Uhr die Tablette genommen (wegen Frühstück um nach sieben) und bin um sieben aufgestanden und habe vorher gemessen. Hatte da also schon die Tablette eine Stunde intus! Bin da aber meistens noch auf Toilette.
Daher habe ich das Messen jetzt vorverlegt auf 6.00 Uhr, dann Tablette und dann Toilette!

Die Zacken im momentanen Zyklus erkläre ich mir also damit!
Hm... muss beim nächsten termin mal mit der FA darüber sprechen.

Wie machst du das denn?

Beitrag von sweetnicky 13.10.10 - 05:57 Uhr

ich stehe morgens immer um halb sechs auf.messe vorher im Bett und nehme dann die tablette.frühstücke erst immer gegen sieben also passt das von der Zeit.
da ich ja diesen zyklus erst angefangen habe mit temperatur messen,weiß ich nicht wie es anders aussieht.
habe allerdingst gelesen,das es am sichersten vaginal und mindestens 5 min mit dem messen ist.
messe zu zeit oral und digital bis zum piepton.
vllt sollte man das mal überdenken...

wie misst du?














Beitrag von die-mel 13.10.10 - 09:24 Uhr

Auch so #kratz

Aber ist es denn nicht so, dass es nur etwas wärmer dort ist?
Am besten mal den FA fragen, das mache ich auch wenn ich demnächst da bin.
Ich glaube aber wir machen das schon ganz richtig.
Mich wundert nur so, dass meine Tempi ruhiger war als ich die LT schon eine Stunde drin hatte! Naja. Frage ich auch meine FA.

Seit wann hast du die SD UF? Hast du auch hashi?
LG
#winke

Beitrag von sweetnicky 13.10.10 - 16:33 Uhr

die unterfunktion wurde vor ungefähr 6 wochen festggestellt.nachdem wir schon läner am üben waren und mein zyklus irgendwann aus der eihe war bin ich mal zur FA.die hat Hormone und Schilddrüse kontrolliert.dabei is das rausgekommen.Wurde dann zum Hausarzt überwiesen und da bin ich in Behandlung.muss am 25.10 wieder hin.da will er wohl wegen Hashi testen.
Aber werte waren bei der 1.Kontrolle schon schön runtergegangen.
Meine Cousine hatte das gleiche übel und als sie die Tabletten bekommen hat,ist sie sofort schwanger geworden.
Das macht hoffnung:-)