von meinem verlobten die tochter...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sexy-hexe 12.10.10 - 21:10 Uhr

bin grad total überfordert und hoffe ihr könnt mir helfen.
mein verlobter und ich sind schon eine ganze weile zusammen und jeder von ns hat jeweils ein kind mit in die beziehung gebracht,mein sohn wird 2 jahre im april und seine tochter ist jetzt sieben geworden.
normal komme ich mit ihr richtig gut klar doch in letzter zeit geht alles bergab.sie hat mir gesagt das sie meinen sohn nich mag,wir ausziehen sollen,haut ihn grundlos und hat mutwillig die tür aufgemacht so das mein sohn raus laufen konnte (und sie weiß das er dann richtung treppe geht)...er wäre fast runter gefallen und ich konnte ihn gerade so noch ganz knapp fest halten.ich bin so sauer,traurig und keine ahnung was noch.
nicht mehr lange und unser gemeinsames ind kommt auf die welt.wir haben sie immer mit einbezogen und niemanden bevorzugt.sie ist eine gefahr für mein sohn geworden.
warum macht sie das????
ich kann einfach nicht mehr...

Beitrag von maries-mami 12.10.10 - 21:12 Uhr

Das ist mit Sicherheit die Angst, ihren Papa zu verlieren.
Sie denkt wahrscheinlich, wenn das Baby da ist, wird sie
kaum noch Aufmerksamkeit von Euch bekommen.

LG

Beitrag von sexy-hexe 12.10.10 - 21:15 Uhr

er ist doch jeder zeit für sie da und sie machen auch sachen alleine also ohne mich und meinen sohn.ihre begründung die IMMER kommt ist das sie mich und jannik nicht mag und das wir ausziehen sollen aber das baby hier bleiben soll.

Beitrag von maries-mami 12.10.10 - 21:22 Uhr

naja eine 7-Jährige wird nicht wirklich verstehen können,
dass der Papa auch ein Leben hat, und Ihr zu ihm gehört...

Beitrag von castorc 12.10.10 - 21:44 Uhr

Wenn sie sagt, sie mag euch nicht, dann würde ich erst recht sagem "das macht mich traurig, denn wir haben Dich sehr sehr lieb"

Beitrag von becca78 12.10.10 - 21:17 Uhr

...in dem Alter weiß sie wahrscheinlich, dass, sobald das Baby da ist, weniger Zeit für sie bleibt, als Älteste... Egal ob du weniger Zeit für sie hast oder ihr Vater... Ich vermute, sie hat Angst und kann das aber noch nicht richtig ausdrücken. Und auf die Art momentan, versucht sie, Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen... Ich denke, dass es sich wieder legen wird...

Alles Gute!
Becca

Beitrag von choirqueen 12.10.10 - 21:30 Uhr

Hallo,

also auch wenn sie deinen Sohn haut oder die Tür offen lässt oder sagt, sie mag euch nicht, darfst du sie nicht als erwachsen betrachten. Sie ist erst sieben und verhält sich ihrem Alter entsprechend. Sie hat Angst vor dem was kommt und äußert sich in diesem Fall so, das heißt nicht, dass sie das auch so meint. Ihr fehlt noch das vorausschauende Denken eines Erwachsenen.
Gib ihr ein wenig Zeit, aber beachte negative Aktionen nicht so sehr, sondern lobe sie für gelungende Aktionen.

LG Cathrin

P.S. Ich arbeite als Lehrerin an einer Förderschule ab der ersten Klasse und die Kinder sind einfach noch sehr klein, auch wenn sie im Vergleich zu deinem Sohn schon sehr groß ist.

Beitrag von castorc 12.10.10 - 21:42 Uhr

Sie spürt die Veränderung, hat sicher Angst, dass der Papa keine Zeit mehr für sie hat.

Ich glaube, das Wichtigste ist Verständnis und Liebe. Erkläre ihr immer wieder wie lieb ihr sie habt, dass sie eine tolle große Schwester sein wird und genauso geliebt wird wie alle anderen Kinder. Ich würde aber auch sagen, dass Du traurig bist wenn sie den Bruder haut.
Ich denke, wenn Ihr sie immer mit einbezieht, momentan vielleicht sogar noch mehr betüddelt, dann wird sich das Verhalten sicher bald legen.
Das ist sicher ganz schwierig, weil man ja verständlicherweise sauer ist. Der Papa muss also auch ran und kuscheln kuscheln kuscheln.....