AMH 0,58... muss ich Panik bekommen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von 35... 12.10.10 - 21:18 Uhr

Als wäre SD UF, Kryptozoospermie und Gerinnungsstörung nicht schon genug... heute bekomm ich auch noch gesagt, dass mein AMH bei 0,58 liegt :-[
Na toll... ich komm bald in die Wechseljahre... dachte, dafür hätte ich noch 10 Jahre Zeit... :-(

Ist der AMH Wert ausreichend für ne ICSI und ist das kurze Protokoll da der richtige Weg?

Bitte gebt mir Hoffnung!

#zitter
#winke

Beitrag von juliet76 13.10.10 - 09:13 Uhr

hi,

dein FSH ist mitentscheidend, je höher er ist desto schneller kommt man in die Wechseljahre, daraus kann man so ungefähr ableiten, wieviel Zeit einem noch übrig ist. Diese AMH Werte sind noch Forschungssache zwar kann daraus entnehmen, wieviel Eizellreserve noch da sind, aber so ganz genau weiß man es nicht. Da man jeden Zyklus unterschiedlich viele Follis produziert und leider diese auch zugrunde gehen.

Sag mal, hattest du deine Regel als junges Mädchen früh bekommen so ab 10- 12 Jahren. Ich glaube nähmlich, je früher man sie bekommt desto schneller kommt man in die Wechseljahre. SS und das Stillen können auch die Eizellen noch auf Reserve halten.

Mach dir jetzt nicht soviel Sorgen, es sind auch Frauen mit 0,58 AMH schwanger geworden, allerdings wirst du viel höher stimmuliert werden. Es gibt noch Alternativen falls man jetzt noch den Zeitdruck hat, dass man sich genügend Eizellen einfrieren läßt. Schau mal im Archiv nach unter AMH da findest du best. Infos.Gleich oben: Funktionen Suchen.


Bye

Beitrag von 35... 13.10.10 - 13:21 Uhr

Hallo Juliet,

vielen liebe Dank für deine Antwort, das beruhigt mich jetzt ein wenig.
Leider weiß ich nicht, wie mein FSH Wert ist.
Ich bin mir nicht mal sicher, ob der schon getestet wurde... wenn ich nicht auf den AMH bestanden hätte, dann wüssten wir auch den heute noch nicht.
Bin verärgert, das hätte der Doc doch gleich beim ersten Blutbild mitmachen können :-[
Aber wenn der FSH schon getestet wurde, dann war er wohl unauffällig, weil ich nicht drauf angesprochen wurde.

Meine Perionde müsste ich so mit 13 bekommen haben... also relativer Durchschnitt denke ich.

Meine Stimu ist momentan (also ab nächtstem Zyklus) morgens ab dem 1. ZT Decapeptyl (1/Tag) zur DR und abends 225 iE Puregon.
Ist das schon hoch oder müsste es noch mehr sein??
Ich soll heute ganz kurzfristig noch zum Doc und werde mir dann ein Glück alles erklären lassen können. Den Wert hatte ich nur per Tel. erfahren.

Danke für den Tipp mit dem Archiv, da war ich natürlich gestern Abend schon wie wild unterwegs. Aber ich bin mir nicht sicher, ob mir das Mut gemacht hat oder doch eher Angst.

Ach ich wünschte, ich hätte schon alles hinter mir!

LG und danke!! #winke

Beitrag von nadine1976 13.10.10 - 09:45 Uhr

Hi, ich habe auch so einen niegrigen Wert, aber da meine anderen Werte ok sind, ist es kein Hindernis.

Welche Protokoll Länge ausreichend ist weiß ich jetzt nicht, aber eine ICSI ist nicht unmöglich.

Alles Gute
Nadine

Beitrag von 35... 13.10.10 - 13:29 Uhr

Hallo Nadine,

vielen Dank für dein Mutmachposting!

Hab gesehen, dass du auch noch Thyroxin nehmen musst... mein Wert ist aber innerhalb von drei Wochen von 4,6 auf 2,08 runter... morgen hab ich wieder Blutuntersuchung (ist dann 5 Wochen her). Bin gespannt, wie der Wert dann ist.
Mein Doc meinte aber, dass man unter 2,5 ruhig mit der Therapie starten kann. Und das ist er ja schon gewesen!

Tut mir leid, dass deine beiden Versuche nicht funktioniert haben. Über diese Möglichkeit möchte ich jetzt noch gar nicht nachdenken!

Weißt du schon, wann du wieder starten kannst? Bzw. wann lässt du deine Schildi überprüfen? Ist ja jetzt auch schon 6 Wochen her bei dir!

Ich drück uns allen die Daumen, dass es doch noch mit unserem Herzenswunsch #baby klappt!

#winke

Beitrag von schlusi2001 13.10.10 - 15:27 Uhr

Hi- mein AMH-Wert lag unter der Nachweisgrenze bei unter 0,05.....ich bin im 2. stimulierten Zyklus schwanger geworden und hatte immerhin 4 Eizellen. Alles ist möglich!

Liebe Grüße
Nicole

Beitrag von 35... 13.10.10 - 18:54 Uhr

:-D das ist ja suuuuuuuuuuuuuuper!
Herzlichen Glückwunsch #huepf

Macht Hoffnung, danke!

#winke