Geschenk zur Geburt - über was freut man sich wirklich?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lauras_stern 12.10.10 - 21:30 Uhr

Hallo

ich werde in vier Wochen Tante. Heute ist mir eingefallen das ich ja noch ein Geschenk brauche. Ich hätte viele Ideen, aber auch keine wirklich gute.

Jetzt dacht ich mir, ich frag euch frischgebackenen Mamas über was ihr euch am meisten gefreut habt!

Paar Eckdaten: meine Schwester ist 20 Jahre jung, und es wird ein Mädchen.

Danke für eure Vorschläge!

Laura

Beitrag von coolkittycat 12.10.10 - 21:32 Uhr

ich hätte mich gefreut wenn mich mehr leute gefragt hätten. man braucht so viel zeugs und kriegt dann hundertstrampler....manches hatte louis nie an. ich frage meine freundinnen und höre gut hin wenn sie erzählen..... grüße

Beitrag von canadia.und.baby. 12.10.10 - 21:32 Uhr

Über ruhe (gewisse verwante haben mich zum glück verschohnt ), einen netten Strampler und nervennahrung in form von Gummibärchen und Schoki :D

Beitrag von engelchen100 12.10.10 - 21:34 Uhr

Hallo!

Ja das mit dem Nachfragen ist eine gute Idee.

Mit Windeln, Gutscheine (DM oder Babygeschäften) kannst du absolut nichts falsch machen.

Beitrag von aurice 12.10.10 - 21:36 Uhr

wir haben so ein abdruck set für die hände oder füße bekommen.
fand ich total schön, weil das eine super erinnerung ist wie klein die zwerge mal waren...

Beitrag von tragemama 12.10.10 - 21:40 Uhr

Eine Trageberatung wird hier gerne verschenkt :-)

Ansonsten habe ich heute bei www.amazon.de gesehen, dass man dort Windeln abonnieren kann, das finde ich auch cool als Geschenk.

LG Andrea

Beitrag von jackie-33 12.10.10 - 21:43 Uhr

Hi Laura,

was ich bei mir selbst toll fand, eine Freundin schenkte auch mir was :-D
Einen Massagegutschein und Pralinen! Sonst haben alle was für den Kleinen gegeben, bei ihr wars anders und ich fands toll.

Schönen Abend
Jackie mit Marc (10 Monate)

Beitrag von panne80 12.10.10 - 21:48 Uhr

Schenke lieber nix zum anziehen, lohnt sich nicht, die Kleinen wachsen sooo schnell und Geschmäcker sind verschieden.
Ein Swaddle me wäre evtl hilfreich oder ein Buch mit Tricks wie man das Baby beruhigt (z.B. das glücklichste Baby der Welt).
Ein Babyfotoalbum ist auch schön.
Ganz toll fände ich auch ein Kissen oder eine Decke mit aufgesticktem Namen (gibts z.B. bei dawanda).
Wenn es ein bißchen mehr kosten darf, vielleicht ein tolles Fotoshotting.

Beitrag von widowwadman 12.10.10 - 21:51 Uhr

Etwas in einer groesseren Groesse, damit das Kind was zum reinwachsen hat. Und ich hab mich auch sehr ueber einen schoenen Badeschaum gefreut, der nur fuer mich war.

Beitrag von yvi1684 12.10.10 - 21:55 Uhr

Hallo,
also meine Freundin hat sich sehr über ein Gutschein beim Fotografen gefreut.

Lg Yvi

Beitrag von lauras_stern 12.10.10 - 21:58 Uhr

Danke!

Das mit dem Fotograf ist ne super Idee! Das werd ich machen!

Und dann noch bischen wellness und schoki :-)

Beitrag von hope1983de 12.10.10 - 22:03 Uhr

Kommt darauf an wieviel du ausgeben willst, ich hatte mich sehr über einen Schneeanzug gefreut, über eine Stuhlwippe wo ich ihn Anfangs drin gefüttert habe (ab dem 5. Monat), Liederbuch, Fläschchen (die von Nuk sind toll), Krabbeldecke, etc...

Beitrag von 19jasmin80 12.10.10 - 22:13 Uhr

Ich hab mich seeeeehr über die zahlreichen Gutscheine gefreut.

Beitrag von lansajodat 12.10.10 - 22:14 Uhr

Hallo,

ich habe mich besonders über eine selbst gebastelte Windeltorte gefreut. Aus einer Packung Windeln und sechs Kerzen. Kleidung haben wir sehr wenig bekommen.
Ansonsten finde ich Selbstgemachtes immer sehr schön.
Oder ein kleines Kissen 40x40 mit aufgesticktem/genähtem Namen. Da war ich sehr gerührt. In selbst gemachten Sachen steckt immer soviel Liebe. Schade, dass ich sowas nicht kann, sonst würde ich für meine Maus viel selber machen. Sommer-Schlafsäcke zum Beispiel #huepf.
Ausserdem gab's zur Geburt einen Obst-/Fresskorb, dass fand bei mir auch großen Anklang.
Ansonsten einfach fragen, was zur Ausstattung gebraucht wird. Das ist nie verkehrt.

LG lansajodat

Beitrag von eklis1974 13.10.10 - 08:31 Uhr

Wir haben uns jetzt über einige Gutscheine von dm gefreut ;)

Da kann man nämlich einiges an Geld sparen, wenn man die Windeln etc. nicht selber bezahlen muß.

Beitrag von wunki 13.10.10 - 10:33 Uhr

Wir haben nächste Woche Taufe und haben uns Gedanken gemacht über Geschenke, die geschenkt werden können (wir wurden gefragt). Wir haben uns dazu entschlossen, dass es bleibende Geschenke sein sollen und eventuell etwas, was mit der Taufe zu tun hat. Folgende Sachen haben wir unseren Verwandten benannt:

Taufbecher (Beispiel http://www.hammerling.at/index.php?products_id=836&option=com_oscommerce&Itemid=30&osMod=product_info〈=de)

Kinderbibel

Kreuz (aber kein normales Kreuz, sondern ein modernes)

Besteck und Geschirr (auf die Idee kam die Patin selbst)

Taufring (auf die Idee kam die Tante selbst)



ansonsten gibt es noch Armbändchen, personalisierte Bücher, Sterntaufe (wers mag)...

LG Wunki

Beitrag von wunki 13.10.10 - 11:37 Uhr

Ahhhhhhhhhhh, hier geht es ja um Geburt....Sorry.#schock

Beitrag von lachris 13.10.10 - 11:10 Uhr

Da ich länger im KKH lag (5Tage), fand ich es toll mit Säften und Keksen versorgt zu werden. :-)

Pizza wäre auch schön gewesen, hat mir aber leider keiner mitgebracht...

Ansonsten finde ich die 1x1m Baumwolldecke von Alnatura bis heute super praktisch.

Windeln und Drogeriegutscheine gehen auch immer, wären mir aber zu unpersönlich.

VG lachris

Beitrag von cooky2007 13.10.10 - 12:15 Uhr

Gutscheine fürs Baby ausfahren - damit Mami mal 1-2 Stunden absolute Ruhe hat.

Und sonst - nachfragen oder Gutscheine. Wir haben doppelte Sachen bekommen, das x-te Kuscheltier (die ich sowieso nicht mag) oder furchtbares an Kleidung (ich hasse Hello Kitty und pink/lila steht meiner Kleinen auch nicht).