Sch... BV

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sternel27 12.10.10 - 21:39 Uhr

Hi#cool

Ich weiß nicht ob mich einer versteht...aber seit paar Tagen fühl ich mich so sch..., mich kotz dieses BV irgendwie sowas von an. Ich fühle mich so nutzlos, mir ist so langweilig.#augen

Als ich vor 10 Wochen das BV bekam, dachte ich naja auch nicht schlecht...Geld bekomm und Bauchi wachsen lassen, aber jetzt oh man "Ich will wieder arbeiten"#klatsch

Ich fühl mich so alleine...z.B. mein Freund geht in die Arbeit und ich sitze dumm zu Hause rum. Er kommt irgendwann wieder erzählt schön von der Arbeit...und ich och man...bin ich bescheuert. Hilfe...jetzt ist er wieder auf Nachtschicht (nein möchte jetzt nicht gerade auf Nachtschicht) und ich bin alleine. Ach ich weiß auch nicht. Hormone ich weiß:-[#schmoll#schmoll#schmoll

Ich hoffe es wird wieder besser

LG

Beitrag von shiningstar 12.10.10 - 21:42 Uhr

Hey,

ich kenne das -allerdings bin ich nach dem Studium schwanger geworden und hatte vorher noch keine Arbeit gefunden.
Dazu kommt noch, dass wir außerhalb der Stadt wohnen, nur ein Auto haben, und mein Mann (Polizist) auch noch Schichtdienst hat. Ich hänge also nicht nur tagsüber alleine zu Hause rum, manchmal also auch am Wochenende -mit dem Zug bin ich so unflexibel und kann nicht soooo lange ausgehen.

Ich teile mir jetzt jeden Tag den Haushalt ein, dass ich bloß nicht zu viel mache. Dafür alles viel langsamer und gründlicher ;o)Ich tüdel mit den Katzen rum, telefoniere viel... Und gehe mögkichst oft spazieren oder Rad fahren... Ach ja, und natürlich 16 Stunden am Tag bei Urbia abhängen :p

Beitrag von maries-mami 12.10.10 - 21:44 Uhr

Du sprichst mir aus der Seele. Würde am liebsten das BV
rückgängig machen, geht aber nicht. Zu gefährlich in der Pflege.

Ich weiß auch nicht was tun, häng den ganzen Tag zuhause rum
und hab sooo Langeweile :-(
Mein Mann arbeitet auch so viel und ich vegetier nur noch vor mich hin :-(

LG
maries-mami, 25.SSW

Beitrag von darkstar87 12.10.10 - 22:00 Uhr

Hi,
Ich versteh dich-mir gehts genauso:( sitz die ganze Zeit zuhause und weiß nicht was ich treiben soll, und am tv kommt auch nie was gescheites. Is schon blöd so ein BV

Beitrag von himbeerstein 12.10.10 - 22:19 Uhr

Also ich näh Täschchen, die ich dann im Internet verkaufe, oder mach die Flohmärkte unsicher und vertick alles wieder bei Ebay, gehe Geld verdienen mit Nachhilfe und Babysitten und puzzle. #cool

und mach Babysachenshopping #freu

Aber wegen des nutzlos seins... Wir brüten Babys aus, das ist unsere Aufgabe im Moment. Also wenn das mal nicht nützliches ist #ole

Beitrag von wieseline 12.10.10 - 22:42 Uhr

ich versteh dich vollkommen, ich bin seit ende april zuhause und ich wollte von anfang an arbeiten. ich hab es so vermisst. ich fands einfach nur schrecklich.
ich freu mich so richtig wenn mein würmchen bald da ist auch wenns dann mit der ruhe vorbei ist, aber ich konnte mich ja gezwungenermaßen ein halbes jahr lang ausruhen.

Beitrag von douvi 12.10.10 - 23:43 Uhr

ENDLICH!
Endlich mal jmd. der mir aus der Seele redet. Ich bin seit Mai zu Hause und könnte die Wände hochgehen.
Man hat keine Ziele außer den ET.
Wenn ich dann noch höre, an deiner Stelle würde ich genießen.....:-[

Wenn ich schon ein Kind zu Hause habe, denke ich wäre es angenehmer, aber so.. und es geht einem gut....
Ich kann keine Frau verstehen, die sich ein BV wünscht.
(AUßER es ist von nöten)

Beitrag von nadja.1304 13.10.10 - 07:11 Uhr

Hallo,

Versteh dich total. Ich hock seit dem 1. Juni (!!!) hier rum. Die ersten Wochen hab ich eh nur geschlafen und gespuckt, da war das ja ok. Danach ist mir die Decke dermaßen auf den Kopf gefallen.......... Naja, jetzt such ich mir grad Arbeit. Ich entrümpel unsere Wohnung, kaum zu glauben was da alles in den Schränken rumliegt, was keine Sau mehr braucht....... außerdem les ich soviel, bald brauch ich neue Regale. Ansonsten mutier ich grad zur Spießer-Mutti. #rofl Ich putze, koche, bereite Brotzeit für Schatzis Arbeit vor. Der kommt sich schon vor wie im Wunderland. (nicht, dass ich vorher nix gemacht hab, aber nach 10 Stunden Vollstreß kocht man halt keine großen Menüs mehr oder schrubbt alles, bis es glänzt). Außerdem hab ich schon gaaaaanz viele Socken gestrickt. Werd mich wohl jetzt mal an die Babysachen machen.
So langsam komm ich damit klar, denn ganzen Tag allein zu sein. Und ab und an treff ich dann halt ne Freundin oder am WE wird viel unternommen.

Also ich hoffe, dass es bei dir auch bald besser wird.

GLG Nadja 25+4