Wutanfälle

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von uli_71 12.10.10 - 22:05 Uhr

Hallo,

meine fast 3-jährige Tochter hatte heute nacht einen unglaublichen Wutanfall. Sie wollte sich überhaupt nicht mehr beruhigen lassen. Nach ca. 20 Min. heftigstem Geschrei und permanentem Zureden von mir hat sie sich beruhigt und ist wieder mit mir ins Bett. Was kann das denn sein? Kenn ich gar nicht.

HILFE!

Danke und liebe Grüße
Uli

Beitrag von sonnenschein-lia 12.10.10 - 22:09 Uhr

Es könnte evtl. er so genannte Nachtschreck sein.

Google das mal : "Nachtschreck bei Kindern", ich kann es nicht so gut erklären....

LG

Beitrag von ang3lina 12.10.10 - 22:17 Uhr

Interessant.
Mein Sohn hatte das letzte Nacht auch.. Allerdings dauerte das bei ihm nicht so lange. Nach 5-10 Minuten hat er sich wieder beruhigt und ist eingeschlafen. Ich durfte ihn aber überhaupt nicht berühren, was ich von ihm sonst gar nicht kenne...
Ich dachte mir, er hat vielleicht schlecht geträumt. Ich hatte nämlich auch nicht das Gefühl, dass er richtig wach ist..
Werde jetzt auch mal nach dem Nachtschreck googlen..

Ich wünsch euch noch ne ruhige Nacht!!

Liebe Grüsse,
ang3lina mit Moritz (28 Monate)