Krebsvorsorge

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von leonie-emily 13.10.10 - 08:49 Uhr

Hallo zusammen!

Ich war vor 3 Monaten zur Krebsvorsorge. Mein Befund war auffällig und ich musste nach drei Monaten erneut zum Abstrich. Als ich Donnerstag da war, hab ich auf dem Zettel gelesen, dass ich einen PAP III wert hatte. Gestern bekam ich dann einen Anruf aus der Frauenarztpraxis, dass ich übermorgen zum Gespräch kommen soll.
Kann mir eine von euch sagen, was das bedeutet? Hab ich jetzt Krebs? Oder kann ich noch hoffen?

Vielleicht ging es einer von euch gleich oder ähnlich und kann mir berichten.

Bin über jede Antwort Dankbar.

Beitrag von puzzelchen 13.10.10 - 09:19 Uhr

Guten morgen
bitte lasse Dich beim Doc vor Ort aufklären.
schau mal hier bitte
http://www.netdoktor.de/Diagnostik+Behandlungen/Vorsorgechecks/Gynaekologischer-Abstrich-Zella-291.html

Lg Puzzelchen

Beitrag von jennifer.cloney 13.10.10 - 19:45 Uhr

Hab keine Angst...
Eventuell hat sich Dein Wert verändert. Hör Dir an, was der Arzt sagt...
Vielleicht wird noch ein Kontrollabstrich gemacht...

Der Verlauf ist bestimmt nicht schlimm.
Ich hatte im August eine Konisation und habe alles gut überstanden.
Also, egal wie es kommt: Das wird!!!
#liebdrueck

Jennifer#blume