300 ml Milch mit einem Jahr?? Helft mir mal auf die Sprünge

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von leo14 13.10.10 - 10:08 Uhr

Hallo!

Ich hab jetzt irgendwo gelesen, dass die Babys mit 1 Jahr nur noch 300 ml Milch bekommen sollen wegen dem Eisen. Zählt da nur Vollmilch Produkte oder auch die Pulvermilch?

Lg leo

Beitrag von sako2000 13.10.10 - 10:14 Uhr

hallo,

baby sollten unter einem jahr max. 200ml vollmilch bekommen.
meinst du wegen dem eiweiss?

lg, claudia

Beitrag von rmwib 13.10.10 - 10:15 Uhr

Hallo,

erstens geht es nicht um Eisen sondern um den für Menschen eigentlich viel zu hohen Eiweißgehalt in der Kuhmilch.

Wenn Du weiter adaptierte oder teiladaptierte Milch gibst, spielt die Menge keine signifikante Rolle,
gibst Du allerdings "normale" Kuhmilch, sollte die Tagesmenge ca. 300 g nicht überschreiten, das gilt sowohl für Milch als auch für Käse, Joghurt, Quark und andere Milchprodukte ZUSAMMEN.

LG

Beitrag von nepumuk2009 13.10.10 - 10:46 Uhr

Was du meintest(glaub ich mal), ja ein 1-jähriges Kind sollte noch 300ml Milch zu sich nehmen. Ob Kuh oder Pulver ist dabei gleich.
Auch Milchprodukte zählen, wie Käse und Quark. Aber alles zusammen sollte nicht zu viel sein wg dem Eisengehalt.
lg


Beitrag von nepumuk2009 13.10.10 - 10:49 Uhr

Natürlich nicht Eisen sondern Eiweiß
#schwitz#klatsch#klatsch#klatsch

Beitrag von leo14 13.10.10 - 11:52 Uhr

Ach na klar ich meinte Eiweiß!!#klatsch

Lg leo

Beitrag von kathrincat 13.10.10 - 13:15 Uhr

nur vollmilch. auch joghurt, butter,...