4jährige: Wie gewöhne ich ihr den "Knopf-Tick" ab?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von kruemel1010 13.10.10 - 10:08 Uhr

Hallo,

unsere fast 4jährige hat einen "Knopf-Tick". Sie zieht keine Klamotten an wo ein Knopf dran ist. Sie sagt immer, das sei nur was für Jungs. Weiß nicht wo sie das aufgeschnappt hat.
Hab schon alles versucht, ihr zu erklären das auch Mädchen Knopf-Sachen anziehen, usw. alles vergebens. Geht schon fast 1 Jahr so.

Wie krieg ich das bloß raus? Gerade jetzt auf den Winter zu stehe ich beim Jacken-Kauf wieder unter Druck ;-)

Habt Ihr vllcht. Tipps?

Danke im voraus:-D

LG kruemel

Beitrag von dodo0405 13.10.10 - 10:12 Uhr

Ich würd mir ne schöne Geschichte ausdenken vom kleinen Knopf, der so traurig ist weil er ganz allein ist und dann von einem kleinen Mädchen gefunden wird und dort an deren Jacke angenäht und dann ist er ganz glücklich...

Irgendwie sowas :-)

Beitrag von kruemel1010 13.10.10 - 10:15 Uhr

Oh ja, das klingt supeeeeeeeeeeeeer. Werd ich probieren.
Dankeschön#verliebt

Beitrag von claudi2712 13.10.10 - 10:15 Uhr

Guten Morgen Kruemel,

jetzt nach einem Jahr wird es wahrscheinlich etwas anstrengender, als wenn Du gleich einen Riegel davorgeschoben hättest. Ich bin bei so etwas ja ziemlich "hart" sagen manche. Aber ich bin einfach nicht bereit, mir/uns wg. solchen Kleinigkeiten Stress zu machen, bzw. solche banalen Dinge zum Problem werden zu lassen. Sie zieht es an und punkt. Wenn sie die Jacke nicht anziehen mag, geht sie ohne raus - (würde ich wirklich machen, ist kein Spruch). Ich kann nur von meiner Tochter sprechen, aber ich wüsste, dass ich gar nicht so schnell gucken könnte, wie meine Tochter reinlaufen und diese Jacke doch anziehen würde.

Meiner Meinung nach hilft da nur Konsequenz. Steht sie auf Lilliffee (oder anderen Rosa-Gedöns-Krams?) Dann zeig ihr in der Stadt doch an diesen Beispielen, dass es durchaus Mädchen-Sachen mit Knöpfen gibt....

Viel Glück

Claudia

Beitrag von pettypeppermint 13.10.10 - 10:28 Uhr

Hallo Claudia

Ich seh das genauso wie du. Lasse mir auch nicht von meinen Kindern auf der Nase rumtanzen... Und da ist es mir auch egal wenn andere sagen, dass ich streng bin.

LG Tina

Beitrag von zucchini78 13.10.10 - 10:16 Uhr

Es gibt doch auch rosa Knöpfe oder Pferdeknöpfe (also richtige Mädchenknöpfe, im Kurzwarenladen).... vielleicht kannst du sie einen aussuchen lassen und an eine Hose nähen. Zum Gewöhnen, sozusagen ;-)

Beitrag von juleslorchen 13.10.10 - 10:35 Uhr

Hi,

wieso willst du es ihr abgewöhnen? Ich fänds wichtiger ihr zu zeigen, dass du sie ernst nimmst. Wenn es nur eine Phase ist, gehts von alleine weg.

Jacken kann man ja auch umändern lassen. Da wo ein Knopf war, kann man bestimmt Klettverschluss etc. anbringen. Sieht zwar dann ungewöhnlich aus, aber ist doch egal. Hauptsache sie fühlt sich wohl. Gib ihr doch Raum und Luft zum entfalten.

Ida hat auch oft den "Das ist doch was für Jungs!" - Tick. Raus geht sie seit einem Jahr nur mit Clogs, zu hause ist sie zu 95 % nackt, weil sie das eben gerne mag. Tja, und? Dann zieht sie eben nur "Mädchen" - Sachen an (obwohl ich ihr schon oft einfach so erzählt habe, dass jeder alles anziehen kann!), zu den Clogs nehme ich auch immer noch Turnschuhe in der Handtasche mit, die sie dann anziehen kann, wenn es im Kiga auf den Spielplatz geht und zu Hause mache ich eben die Heizung an.

Alles halb so wild.

Liebe Grüße!
#winke

Beitrag von sunshine7505 13.10.10 - 11:02 Uhr

Hallo,
das finde ich allerdings schon etwas befremdlich, dass du deine Tochter nackt herumrennen lässt und die Heizung hochdrehst. #gruebel Auch wenn Besuch da ist?
LG Katja mit Julia (5) und Sebastian (2) #sonne

Beitrag von juleslorchen 13.10.10 - 11:07 Uhr

Hi,

ich habe geschrieben, dass ich die Heizung anmache, nicht dass ich sie aufdrehe.

Wenn Besuch da ist, will sie meist was anhaben. Allerdings war sie auf ihrem vorletzten Kindergeburtstag auch nackig...

Viele Grüße
Juliane

Beitrag von zahnweh 13.10.10 - 10:37 Uhr

Hallo,

da 4jährige oft in der magischen Phase sind, würde ich eine nette Geschichte erzählen und die Knöpfe als was Tolles darstellen. Nicht zu hoch bewerten, aber eben, dass sie gut sind.
Wenn die nur was für Jungs sind, vllt etwas mit ganz tollen Mädchenknöpfen in quietsche rosa oder so... ;-)

Beitrag von engelchen28 13.10.10 - 12:03 Uhr

wie sieht's denn mit GLITZERKNÖPFEN aus, vielleicht sogar in PINK???? zeig ihr ein teil mit glitzerknöpfen und guck' ganz traurig, denn sie wird das teil ja bestimmmmmmt nicht möööögen #;-).

Beitrag von italyelfchen 13.10.10 - 13:50 Uhr

Hihi,

viel Glück!
Ich habe hier gleich zwei solche Exemplare und eines ist 31 (!!) Jahre alt! Er schwört Stein und Bein, unserer Tochter das nicht eingeredet zu haben, aber sie fängt auch schon an! Sie sagt, sie bekommt die nicht auf, darum mag sie sie nicht, vor allem nicht an Hosen, weil sie ja allein zur Toilette gehen muss.

Naja, mal sehen! Mein Mann kommt auch damit klar und zieht mittlerweile auch Jeans mit einem (aber das ist das höchste der Gefühle) Knopf an. Aber auf Polos, Jacken usw. sind sie ein No-Go! :-D

Vielleicht erzählst Du Deiner Maus man von dem großen Jungen, der keine Knöpfe trägt?

Liebe Grüße,
Elfchen

Beitrag von sonne0410 13.10.10 - 14:43 Uhr

Hallo kruemel,

das ist ein interessantes Thema. Meine Meinung ist, dass Du Deine Tochter gewähren lassen solltest. Ich habe auch heute noch diesen "Tick". Ich mag schlichtweg keine Knöpfe. Jeanshosen und kleine Knöpfe an Blusen sind inzwischen o.k., aber wenn ich kann vermeide ich Klamotten an denen Knöpfe sind. Ich weiss noch aus meiner Kindheit, dass meine Mutter als ich so klein war wenig Rücksicht darauf genommen hat. Und ich habe mich so schrecklich unwohl gefühlt in den Sachen. Mein Onkel mag im Übrigen auch keine Knöpfe und eine gute Freundin meiner Tochter weigert sich auch strikt Sachen mit Knöpfen anzuziehen. Ehrlich es gibt Schlimmeres. Vielleicht erledigt sich ja die Sache über kurz oder lang von selbst.

Liebe Grüße
Sonne (die auch eine intensive Knopfabneigung hat):-p