Storch gesichtet...

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von manfredmama 13.10.10 - 10:19 Uhr

Guten Morgen!

Ich musste mir vor genau einer Woche mein Schätzle nehmen lassen- hatte eine AS in der 10ssw. Das Herzchen hatte aber wohl schon vor einiger Zeit aufgehört zu schlagen und das Kleine ist seit dem letzten US am 14.9., an dem das Herzchen schön geschlagen hat, nicht mehr gewachsen.

Ich habe mich gestern "feierlich" von meinem Kind verabschiedet, habe alles, was es betroffen hat (ss-tests usw) in eine Kiste gepackt, eine schöne Pflanze und Kerze gekauft und habe nun ein "Jutta-Eck" eingerichtet. (irgendwie habe das Gefühl, mein Krümel war eine Jutta#schein)

Dorthin kann ich nun zum Weinen, zum Reden und mir geht es seitdem ein bisschen besser!

...und was sehe ich dann heute morgen, als ich meine Lütte zum Kindergarten bringe? Ein Stroch fliegt genau über unser Haus und lässt sich nur einige Meter entfernt nieder. Ich wohne mein ganzes Leben schon hier (Stuttgart- Innenstadt) und habe hier noch nie einen Storch gesehen. Und gerade ruft mein Mann an und erzählt mir begeistert, dass er heute morgen auf dem Weg zur Arbeit einen Storch gesehen hätte...

Manche von Euch finden das sicherlich reichlich albern, aber ich freue mich sehr über das heutige Ereignis und es gibt mir irgendwie Mut und Kraft.

Ich drücke alle Sternenmamis aus der Ferne und wünsche uns viel Kraft, Mut für die Zukunft und viel Gelegenheit und Zeit fürs Trauern und Abschiednehmen!

manfredmama mit Charlotte und #stern

Beitrag von yorks 13.10.10 - 10:30 Uhr

Na wenn es danach geht, müsste ich schon an jedem Finger ein Kind haben. ;-) Nur Spaß, nicht böse sein. Meine Eltern wohnen direkt neben einem Storchennest, was jedes Jahr gut bewohnt ist. #ole

Aber es ist trotzdem etwas ganz Besonderes, denn eigentlich hätte Herr Storch ja schon längst seinen Weg in den warmen Süden antreten müssen. Er hat wohl den Anschluss verpasst. (Der Storch bei meinen Eltern übrigens auch.)

Vielleicht ein kleiner Wink des Schicksals. #liebdrueck

LG yorks

P.S. Lieber Storch, beschenke alle hier im Forum reichlich. #herzlich

Beitrag von chikiwawa 13.10.10 - 11:47 Uhr

Halloooo#winke!

Also ich bin so oft in Stuttgart- Mitte und hab noch nie nen Storch gesehen...

Drück dir die Daumen für alles was kommt#klee!

chikiwawa mit #stern#stern im #herzlich

Beitrag von ju.ra. 13.10.10 - 12:27 Uhr

die geschichte finde ich total süß... der bringt euch sicherlich bald was vorbei ;-)

mein mann hat mir gestern schon einen verfrühten adventskalender mitgebracht, da er weiß das ich mich schon wieder so sehr auf weihnachten freue...

es sind unter anderem viele hunde drauf (mein lieblingshobby) und am 22. ist ein baby abgebildet... als ich das sah, sagte ich gleich das ich dann am 22. schwanger werde #verliebt

is mir so rausgerutscht, aber eigntlich hoffe ich das es die letzten tage geklappt hat und ich nicht bis dezember warten muss :-D