während krankschreibung arzt wechseln ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von olrece 13.10.10 - 10:23 Uhr

hallo,

bin mit meinem FA aber so gar nicht zufrieden. ich habe schon seit wochen so die typischen ss beschwerden und bin wegen ständigem umkippen krankgeschrieben (es geht nicht um diese krankschrift,fühle mich da einfach überhaupt nicht wohl)


jetzt meine frage,bin ja noch krank geschrieben - darf man auch während einer krankschreibung den FA wechseln?


lg,olrece

Beitrag von asharah 13.10.10 - 10:32 Uhr

Soweit ich weiss hast du freie Arztwahl! Musst halt die 10 € beim neuen Arzt nochmal bezahlen. Viele sagen, man darf im Quartal nicht wechseln, aber das ist Quatsch. Hab ich auch schon gemacht, und wenn du so unzufrieden bist - wer soll dich denn zwingen beim alten FA zu bleiben?

LG, Ash