Meine Nerven....*jammerposting*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sneafi21 13.10.10 - 10:30 Uhr

Guten Morgen #winke

Ich muss mich mal bei euch ausheulen ...
Diese #schwanger zehrt wirklich an meinen Nerven *puh* Von Belastbarkeit kann überhaupt keine Rede mehr sein .

Am schlimmsten ist es auf Arbeit mit Stress und Zeitdruck kann ich gar nicht mehr umgehen fange von jetzt auf gleich an zu weinen und möchte am liebsten abhauen .:-(
Ich arbeite in der stationären Pflege und habe echt das Gefühl ich da im Moment zu 100% fehl am Platz bin :-(

Ich liebe meine Arbeit doch eigentlich .....

Traurige Grüße

Danke fürs lesen !

Beitrag von kristallwelt 13.10.10 - 11:14 Uhr

Hi Du!
Das hört sich auch nicht schön an... und ich kann Dich gut verstehen. Ich bin Erzieherin und arbeite in einer Kindertagesstätte. Bin jetzt in der 26. Woche und mir geht es ganz gut soweit. Nur empfinde ich die Arbeit immer mehr als Streßfaktor, obwohl ich meinem Beruf gerne nachgehe, aber mich nerven bereits Kleinigkeiten, Sachen, über die ich mich sonst nicht aufgeregt hätte und die Chefin wird auch immer "ätzender" mir gegenüber... War am Wochenede total down und hab nur noch geheult. Der Doc hat mich zum Glück für ein paar Tage krankgeschrieben (soll mich ja auch etwas schonen, nachdem ich in der 24. SSW mit vorzeitigen Wehen ins Krankenhaus kam). Mein letzter Arbeitstag ist der 03. Dezember und eigentlich würde ich die Zeit bis dahin gerne genießen und "ganz normal zur Arbeit gehen"...

Kopf hoch und einen sonnigen Gruß von mir!
kristallwelt