Auf Nassrasur empfindlich, bringt Damenrasierer was? Brauch mal Tips

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von julie80 13.10.10 - 10:42 Uhr

Hallöchen,

seit 2 Jahren spinnt meine Haut extrem wenn ich eine Nassrasur hinter mir habe. Vor allem im Intimbereich, brennt es wie verrückt und gibt rote Pusteln. Ich hab aber alles beachtet:

Immer neue Klingen, vorher bisl gebadet damit Haut schon weich ist, eingecremt (Intim sogar mit Babypuder)..

Aber es ist grad im Sommer mit Freibad die Hölle für mich. Grad bei der Badehose, an der Seite voll rot und gereizt.

Meine Freundin benutzt einen Rasierer und hat solche Probleme nicht.

Deswegen überleg ich grad, ob ich mir nich auch so einen anschaffe.

Und was für ein Typ? Wer hat Erfahrung damit?

Danke Euch

Beitrag von scura 13.10.10 - 11:54 Uhr

Naja, einige reagieren mit Rasurbrand. Liegt an der Haut. Ist bei mir auch so. Ich vermeide Nassrasuren. Und wenn dann mit After-Shave oder Gesichtswasser, damit die Poren sich wieder schliessen und es desinfiziert wird.
Besser ist auf jeden Fall wachsen. Ist zwar teuer, es machen zu lassen, hält aber auch länger. Dementsprechend weniger Reizung erfährt die Haut.
Oder trocken rasieren. Ist dann zwar stoppelig, aber nicht gereizt.

Beitrag von nina1984 13.10.10 - 14:49 Uhr

Ich hab das auch nur bei Nassrasur, trocken tut nichts weh.