Hilfe, mein Baby trinkt nicht mehr ihre Milch.

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von katrin.-s 13.10.10 - 10:56 Uhr

Hi, seit gestern trinkt mein Baby nicht mehr. Mittagsbrei hat sie gut gegessen, aber#flasche will sie nicht. Da nimmt sie nur paar Schlücke und spielt lieber mit der #flasche. Jetzt habe ich die Milch mit Reisflocken angerührt und mit Löffel gegeben, dass hat sie so einigermaßen gegessen.#pro Aber wie brinke ich sie dazu ihren Tee zu trinken? Tee mag sie auch nicht so, habe schon verschiedene Sorten probiert, da nimmt sie auch nur paar Schlucke. Wasser, will sie erst recht nicht...#schwitz Ach Mensch...so schwer....#schwitz
LG Katrin

Beitrag von joice85 13.10.10 - 11:41 Uhr

Hi..

Meine Tochter 7 Monate alt trinkt auch in den letzen Tagen nicht mehr wirklich viel Milch. Dabei hat sie sonst gerne morgens und Abends ihre 230ml getrunken, aber momentan wird es immer weniger.Zwischendurch auch mal etwas Tee oder Wasser aber auch nur aus der Trinklernflasche. Und das sind auch nicht die Mengen. Mein Kinderarzt hat gesagt sie holen sich schon was sie brauchen, sobald sie mehr Brei essen, werden sie automatisch anfangen auch Durst zu bekommen. Wenn sie nichts trinkt dann muss man das aktzeptieren, man kann es ja nicht in sie rein stopfen. Solange sie noch eine normale Verdauung hat, sprich die Windel ist mehrmals am Tag voll und der Stuhlgang normal reicht es ihr offensichtlich aus.

Beitrag von maxi03 13.10.10 - 13:14 Uhr

vllt. versuchst du mal eine dünne Apfelschorle so im Verhältnis 1:5 oder dünner.
Unser Wurm trinkt auch keinen Tee und Tee trinken ist ja auch kein Muss.