Sorry - Schleimfrage (32.SSW)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von crumblemonster 13.10.10 - 11:10 Uhr

Hallo,

ich habe heute die 32.SSW (31+0) erreicht. Es ist zwar bereits meine 3. Schwangerschaft (zumindest von den intakten), aber jede war anders, so daß ich mich gar nicht an so etwas erinnern kann.

Ich habe seit ein paar Tagen immer wieder unregelmäßig, daß der Bauch hart wird - darf er jetzt ja auch ab und an. Aber leider ist das für mich schmerzhaft (zieht an der alten KS-Naht und zwischen den Beinen). Auch 'schleime' ich extrem. Momentan wechsele ich mind. 5x täglich die Slipeinlage. Seit gut 3 Tagen ist der Schleim auch so 'hellbraun-weiß'. Gelblich-weißlich ist ja normal. Aber die Menge und die Farbe irritiert mich doch. Für eine Schmierblutung ist es zu hell (glücklicherweise), aber eben doch erheblich mehr und eben leicht bräunlich........ und dann eben im Zusammenhang mit den schmerzhaften Übungswehen.....

Hat(te) das eine von Euch auch? War das harmlos? Würdet Ihr das noch ein paar Tage beobachten oder etwas unternehmen (FA ohne Termin oder so)?

Mein letzter FA-Termin war vor 1,5 Wochen - CTG war ruhig. MuMu bzw. Gebärmutterhals hat sie nicht untersucht - Abstrich oder ph-Test wurde auch nicht gemacht. Diese Untersuchungen sind mittlerweile gut 5,5 Wochen her. Die sonst üblichen Untersuchungen (Urin, Blutdruck) wurden gemacht.

Dankeschön und LG

Beitrag von kringelbaby 13.10.10 - 11:15 Uhr

Hallo das mit dem viel schleim kann normal sein, es kann aber sein das sich bei dir der Schleimfropfen löst.
Übungswehen sollten nicht schmerzt haft sein, die sollte man nur durch einen Harten Bauch merken.

Ich an deiner Stelle würde einfach zum Fa oder in KH gehen die schauen sicherlich mal nach.
Bei mir wird jedes mal nach dem Mumu geschaut seit der 30ssw bin nun 37ssw.

liebe grüße

drück dir die Daumen.

Beitrag von crumblemonster 13.10.10 - 11:29 Uhr

Danke Dir.

Da an dem Tag (also vor 1,5 Wochen) das 3. Screening stattfand, ist mir das auch erst hinterher 'aufgefallen', daß sie diesmal gar nciht danach geschaut hat - macht sie sonst immer.

Bei den Großen war ich ab der 30.SSW auch alle zwei Wochen da - diesmal hat sie mich erst in 4 Wochen bestellt (also jetzt noch gut 2,5 Wochen).

Dann rufe ich einfach mal bei der FÄ an, ob ich kurzfristig einen Termin bekommen kann. Daß man in der Schwangerschaft mehr schleimt, ist klar, aber ich sehe eben den deutlichen Unterschied, daß es jetzt noch mehr ist als bisher. Und daß die Übungswehen eigentlich max. am harten Bauch oder kurzfristigen Luftmangel zu merken sind, weiß ich ja auch - und schmerzhafte Wehen hatte ich bei den Großen nur bei der Geburt bzw. bei den Wehen nach dem Autounfall (und das waren jedesmal 'richtige').

Danke Dir für Deine Meinung. Ich mag nur eben nicht wegen irgendwelchem 'Quatsch' hingehen. Diese Schwangerschaft verläuft so blöd, dßa ich sowieso schon x-Mal ohne Termin bei der FÄ war bzw. auch schon 4x (seit Beginn der Schwangerschaft) im KKH (und zweimal wollten sie mich auch dabehalten).

LG und genieße noch die letzten Tage - ist ja bei Dir nicht mehr lang

Beitrag von kringelbaby 13.10.10 - 11:48 Uhr

ich wunder mich auch immer nach dem 3.großen US musst ich jede Woche hin weil ich wenig Fruchtwasser habe und Mumu leicht geöffnet ist.
Und nun war ich vor 2 Wochen da... ist auch immer anders...

Nun muss ich morgen hin, hoffe sehr das sich was getan hat und ich nicht mehr lange muss,... die letzten Wochen find ich schlimmer als die ersten ... :)

Dir auch noch einen schönen Tag,
ich will auch nicht immer wegen jeden scheiße dahin.
Aber wenn der Schleim sich verfärbt würde ich mir auch gedanken machen und mal nachfragen. Den bräunlich ist ja auch altes Blut.