3 Monate, welche Milch..

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von larajane90 13.10.10 - 11:18 Uhr

Hallo zusammen.. Mein kleiner ist jetzt 3 Monate & bekommt die Bebivita PRE..

Er hat echt knapp alle 3 Stunden Hunger & ich zöger immer noch etwas raus.. Nacht's das gleiche. Mein Kinderarzt meint ich soll bei der PRE bleiben, weil die kleinen sonst schnell zu Dick werden.. Würde gerne 1.er geben, oder Schmelzflocken oder so, damit er mal Satt wird..

Was meint ihr ?
Wie haltet ihr das?

LG

Beitrag von tina-mexico 13.10.10 - 11:25 Uhr

Mit Schmelzflocken würde ich nicht anfangen, das kann böse Bauchschmerzen geben und Brei gehört nicht in die Flasche.
Du könntest auf die 1er umstellen. 1er kann ebenso nach Bedarf gefüttert werden und macht nicht dick. Im Gegenteil, sie enthält kaum mehr kcal und wenn dann weniger getrunken wird nimmt das Baby weniger kcal zu sich.

Umstellen kannst Du jeden Tag eine Flasche mehr, am besten morgens anfangen.

Rauszögern macht aus meiner Sicht keinen Sinn, das Baby wird dadurch unzufrieden.

Viele Grüße
Tina

Beitrag von lalal 13.10.10 - 11:25 Uhr

Hallo,

wenn 3 Std. zwischen den Mahlzeiten liegen wird er doch satt#gruebel#tasse, hör auf dae twas herauszuzögern und fütter nach Bedarf.

Schmelzflocken braucht dein Kind auch nicht!

Beitrag von gini86 13.10.10 - 11:28 Uhr

hallöchen...

also in der 1er milch seh ich kein problem.klar ist die pre besser aber wenn du das gefühl hast das er nicht richtig satt wird und die nicht lange anhält.
aber schmelzflocken würd ich jetzt noch nicht geben.einfach aus dem grund,weil ich denke das ein 3 monate altes baby von milch allein eig . noch satt werden sollte.

ich würd die 1er geben.

Beitrag von s.abs-1981 13.10.10 - 11:28 Uhr

Hallo,

ich finde es immer total ätzend, wenn ich höre, das Kinder von der 1er dick werden:-[ So ein Blödsinn. Die 1er ist gar nicht so viel anders zusammengesetzt. Sie enthält lediglich bissl Stärke und kann auch von Geburt an gegeben werden.

Lenny bekam so ca. ab der 3. Woche die 1er, weil er alle 2 Stunden ne Flasche wollte und ich auch dachte er wird nicht satt. Tja, Pustekuchen, bei der 1er hat er auch alle 2 Stunden getrunken. Mittlerweile weiß ich auch warum...er wollte nachts durchschlafen und musste sich dann natürlich tagsüber alles holen, was er braucht. Aber er ist kein bisschen dick. Im Gegenteil, mein Wurm ist groß und ziemlich schlank.

Aber bei einem Abstand von 3 Stunden würd ich nicht unbedingt umstellen, das ist doch eigentlich ok. Kannst es ja ausprobieren, aber wie du siehst es ist keine Garantie, dass sie dann weniger Hunger haben ;-)

LG Sabrina

Beitrag von kolbo-sauri 13.10.10 - 11:29 Uhr

Hallo,

aus welchem Grund zögerst Du denn die Mahlzeiten immer raus?

Hat Dir noch niemand gesagt, dass man einen Säugling nach Bedarf füttern sollte?

Drei Stunden sind doch vollkommen in Ordnung, genauso wie es völlig normal ist, wenn er mal nach zwei Stunden, einer Stunde oder vier Stunden nach Milch verlangt.

Schmelzflocken würde ich nicht geben.

VG

Beitrag von lilly7686 13.10.10 - 12:52 Uhr

Hallo!

Also mit alle 3 Stunden ist dein Baby ja eh super gut drauf!

Schmelzflocken würd ich auf keinen Fall dazu mischen! Das macht Bauchweh. Das Zeug ist total schwer zu verdauen, vorallem für einen solch unreifen Magen!

Was genau verstehst du denn unter "Satt"??
Also wenn dein Baby erst 3 Stunden nach dem letzten Fläschchen wieder Hunger hat, dann war es doch wohl satt, oder?

Bleib bei Pre und freu dich, dass du so ein braves Baby hast.

Meine Kleine wird gestillt und kommt zur Zeit nachts alle 1-2 Stunden und tagsüber alle 2-3 Stunden.

Beitrag von kathrincat 13.10.10 - 13:08 Uhr

pre gibt man nach bedarf wie 1er auch, also auch jede stunden. rauszögern sollte man nicht, bringt ja nichts. schmelzflocken ist brei also nichst für ein 3 mon. altes baby.
du gibst deinen kleien soviel milch er will und wann er will. 1er würde keinen unterschied machen.